De­tails zum Ge­setz

Schwabmuenchner Allgemeine - - Region Augsburg -

● De­fi­ni­ti­on Un­ter ei­ner „Droh­ne“ver­steht man ein un­be­mann­tes Flug­ge­rät. Das Luft­recht un­ter­sch­ei det zwi­schen un­be­mann­ten Luft fahrt­sys­te­men – da­bei han­delt es um ge­werb­lich ge­nutz­te Ge­rä­te – und Flug­mo­del­len, die für Sport oder zur Frei­zeit­ge­stal­tung ge­nutzt wer­den. ● Pla­ket­ten Die Kenn­zeich­nung für Droh­nen muss dau­er­haft, feu­er­fest und fest mit dem Ge­rät ver­bun­den sein. Mög­lich sind Pla­ket­ten oder Alu­mi­ni­um Auf­kle­ber mit ein­gra­vier tem Na­men und Adres­se.

● Ver­si­che­rung Hier gilt un­ve­rän dert: Bei Droh­nen springt in der Re­gel nicht die pri­va­te Haft­pflicht­ver si­che­rung ein, man braucht ei­ne Hal­ter Haft­pflicht­ver­si­che­rung. (adi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.