Kos­ten­fal­len au­ßer­halb der EU

Schwabmuenchner Allgemeine - - 'eld ,eben -

Man muss nicht nach Thai­land oder in die USA rei­sen, um aus der schö­nen neu­en EU Welt oh­ne Aus­lands­zu­schlä ge her­aus­zu­fal­len. Auch in der Schweiz und der Tür­kei fal­len Roa­ming­ge­büh­ren an. Hier ei­ni­ge Hin­wei­se, da­mit man nicht von hor­ren den Rech­nun­gen über­rascht wird:

● Roa­ming ab­schal­ten Wer nur we ni­ge Ta­ge au­ßer­halb der EU un­ter wegs ist, soll­te das Roa­ming ab­schal ten und nur dann te­le­fo­nie­ren und sur­fen, wenn ein WLAN Netz im Ho­tel oder Re­stau­rant vor­han­den ist.

● Mail­box ab­schal­ten Ei­ne ak­ti­vier­te Mail­box kos­tet Geld. Der An­ruf wird näm­lich erst im Gast­land emp­fan­gen und dann wie­der auf die hei­mat­li­che Mail­box zu­rück­ge­lei­tet. Des­halb die­se An­ruf­wei­ter­lei­tung un­be­dingt vor der Abrei­se ab­schal­ten. ● Schweiz In der Schweiz ist man gut be­ra­ten, die au­to­ma­ti­sche Netz­wahl ab­zu­stel­len, da­mit sich das Han­dy nicht stän­dig in ein teu­res Netz ein­bucht. Es sei denn, man hat ei­nen Ver­trag mit Zu­satz­pa­ket ge­wählt, das die Schweiz aus­drück­lich ein­be­zieht.

● Über­see Wer län­ge­re Zeit Ur­laub in In­do­ne­si­en, auf den Fi­dschi In­seln oder auf Ku­ba ge­bucht hat oder in den USA bum­meln geht, soll­te sich über le­gen, ei­ne SIM Kar­te für das Land zu be­sor­gen. Die­se kann man vor­ab in Deutsch­land er­wer­ben. Ein Preis­ver gleich lohnt sich. Al­ler­dings ist man dann nicht mehr un­ter der be­kann­ten Han­dy Num­mer er­reich­bar. Klei­ner Tipp: Neh­men Sie ein al­tes Han­dy zum Te­le­fo­nie­ren mit der hei­mi­schen SIM Kar­te mit und sur­fen mit der Card für das Gast­land. (dr)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.