Wer hat Gott ge­macht?

Schwabmuenchner Allgemeine - - Medien -

Je­de Wo­che stel­len uns Kin­der knif­fe­li­ge Fra­gen, das Ca­pi­toTeam sucht Ant­wor­ten dar­auf. Heu­te möch­te Lui­sa wis­sen: „Wer hat Gott ge­macht?“

Lie­be Lui­sa, das ist ei­ne Fra­ge, auf die es nicht nur ei­ne Ant­wort gibt. Denn es hat mit dem The­ma „Glau­ben“zu tun. Und da wird es schnell kom­pli­ziert. Wenn Men­schen an et­was glau­ben, dann den­ken sie, dass das ge­nau so ist – ob­wohl es da­für nicht un­be­dingt Be­wei­se gibt.

Es kommt al­so dar­auf an, wem du dei­ne Fra­ge stellst. Ein gläu­bi­ger Christ wird höchst­wahr­schein­lich ant­wor­ten: „Gott gab es schon im­mer. Ihn gibt es auch län­ger als die Welt. Denn in der Bi­bel steht, dass er sie erst schuf. Und auch den Men­schen.“Da­für gibt es kei­ne Be­wei­se, den­noch glau­ben das vie­le Men­schen.

Man­che mei­nen auch: al­les nur aus­ge­dacht

Fragst du aber man­che Wis­sen­schaft­ler, dann lau­tet die Ant­wort viel­leicht so: Gott ist ei­ne Er­fin­dung des Men­schen. Denn der Mensch ist in­tel­li­gent ge­nug, um sich ei­nen Gott und die Ge­schich­ten da­zu aus­zu­den­ken. Tie­re ken­nen kei­ne Göt­ter. Dass Men­schen al­so Gott ge­macht ha­ben, das ver­mu­ten schlaue Den­ker schon ziem­lich lan­ge. Zum Bei­spiel Lud­wig Feu­er­bach, der von 1804 bis 1872 leb­te. Oder der be­rühm­te Den­ker Sig­mund Freud sag­te, Men­schen ha­ben Re­li­gio­nen er­fun­den.

Wer nun recht hat? Tja. Was meinst du? Sprich doch mal mit dei­nen El­tern über das The­ma und frag sie, wie sie das se­hen.

Lea Thies, Ca­pi­to-Team

OFra­gen ge­sucht Hast du auch ei­ne Fra­ge für uns, die du ger­ne be­ant­wor­tet ha­ben möch­test? Dann schreib sie uns an ca­pi­to@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.