Wer trägt noch ein­mal das FCA Tri­kot?

Leih­spie­ler Ein Quar­tett hat sein Glück wo­an­ders ge­sucht. Nicht al­le sind glück­lich ge­wor­den. Zu­min­dest ei­ner da­von könn­te in Augs­burg wie­der sei­ne Chan­ce be­kom­men

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - VON WOLF­GANG LANGNER

Im Prin­zip ist es ei­ne tol­le Sa­che, dass Fuß­ball­spie­ler, die ver­trag­lich an ei­nen Ver­ein ge­bun­den sind, aus­ge­lie­hen wer­den dür­fen. Das ist so­zu­sa­gen ei­ne zwei­te Chan­ce für den Spie­ler und ei­ne Win-win-Si­tua­ti­on für bei­de Sei­ten. Der Ver­ein pro­fi­tiert da­von, dass er sich in die­ser Zeit die Ge­halts­zah­lun­gen spa­ren und in Ru­he be­ob­ach­ten kann, ob sich der aus­ge­lie­he­ne Spie­ler wei­ter­ent­wi­ckelt. Beim Bun­des­li­gis­ten FC Augs­burg wa­ren es mit Shawn Par­ker, Tim Ma­tavz, Erik Thom­my und Da­ni­el Opa­re vier Ak­teu­re, die bei an­de­ren Klubs Spiel­pra­xis sam­meln durf­ten. Thom­my beim Zweit­li­ga-Auf­stei­ger Jahn Re­gens­burg, Par­ker und Ma­tavz beim Zweit­li­gis­ten 1. FC Nürnberg und Da­ni­el Opa­re beim fran­zö­si­schen Zweit­li­gis­ten RC Lens. Ei­gent­lich müss­te das Quar­tett zum Trai­nings­auf­takt am 3. Ju­li an­tan­zen. Ob das so sein wird und ob das Sinn macht? Hier ei­ne Ein­schät­zung.

● Shawn Par­ker An­geb­lich 1,6 Mil­lio­nen Eu­ro hat der FCA im Jahr 2014 für den Stür­mer vom FSV Mainz 05 be­zahlt. Als der mitt­ler­wei­le 24-Jäh­ri­ge nach Augs­burg kam, hat man sich mehr ver­spro­chen. „Er passt zu un­se­rer Spiel­wei­se und macht uns in der Of­fen­si­ve stär­ker“, sag­te Ma­na­ger Ste­fan Reu- ter da­mals. Nach­hal­tig in Er­in­ne­rung ist Par­ker in Augs­burg nicht ge­blie­ben. Ge­gen Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach ge­lang ihm ein­mal ein Tref­fer und Ein­satz­zei­ten in der Bun­des­li­ga: 196 Mi­nu­ten. Zu­dem ist Par­ker sehr ver­let­zungs­an­fäl­lig. Beim FCA er­litt er schon ei­nen Kreuz­band­riss, da­zu ka­men im­mer wie­der Knie­pro­ble­me. Auf­grund von Ver­let­zun­gen ver­pass­te er in Nürnberg 24 Spie­le.

● Ein­schät­zung Für Par­ker ist nach dem der­zei­ti­gen Stand kein Platz in der Mann­schaft. Sei­ne Po­si­ti­on als Mit­tel­stür­mer ist von Raúl Bo­ba­dil­la und Al­f­red Finn­bo­ga­son ge­blockt. Ei­ne Al­ter­na­ti­ve für ihn wä­re noch Rechts- oder Links­au­ßen. Die­se Po­si­tio­nen wa­ren in der ver­gan­ge­nen Sai­son Bau­stel­len. Jo­na­than Schmid fand sel­ten zu sei­ner Form, und die lin­ke Sei­te wur­de haupt­säch­lich von etat­mä­ßi­gen Ver­tei­di­gern be­setzt. Die Of­fi­zi­el­len wer­den sich da künf­tig ei­ne an­de­re Lö­sung vor­stel­len. Par­ker soll­te es für ei­ne Sai­son noch bei ei­nem Zweit­li­gis­ten pro­bie­ren. ● Tim Ma­tavz Aus ihm ist man in Augs­burg nicht schlau ge­wor­den. Als er im Jahr 2014 vom PSV Eind­ho­ven nach Augs­burg wech­sel­te, konn­te man sich die Fra­ge stel­len: Was kommt da für ein Wun­der­kna­be? Ei­ner, der in 70 Spie­len für den nie­der­län­di­schen Tra­di­ti­ons­ver­ein 24 To­re schoss, muss schon ei­ne be- son­de­re Mar­ke sein. Doch Ma­tavz kam in Augs­burg nie in Tritt. Letzt­lich reich­te es für drei Tref­fer in 34 Spie­len für Augs­burg. Zu­letzt in Nürnberg brach­te es Ma­tavz auf fünf To­re in 21 Spie­len. Der 28-jäh­ri­ge Slo­we­ne wä­re wohl ger­ne in Nürnberg ge­blie­ben, doch den Fran­ken ist Ma­tavz wohl zu teu­er. ● Ein­schät­zung Er­üb­rigt sich ei­gent­lich. Ma­tavz ist zwar noch bis zum Jahr 2019 an den FCA ver­trag­lich ge­bun­den, aber dass er beim ers­ten Trai­ning auf­taucht, ist sehr un­wahr­schein­lich. Sei­ne Be­ra­ter­agen­tur hat ge­gen­über un­se­rer Zei­tung ver­mel­det, „dass Ma­tavz der­zeit An­fra­gen aus der Bun­des­li­ga und dem Aus­land vor­lie­gen“. Auch den Spie­ler zieht es nicht mehr zu­rück. „Wir son­die­ren die An­ge­bo­te und wer­den si­cher zu­sam­men mit dem FCA ei­ne Lö­sung fin­den“, so ein Spre­cher der Agen­tur.

● Erik Thom­my Un­ter Trai­ner Mar­kus Wein­zierl hat­te der da­mals 19-Jäh­ri­ge sei­nen ers­ten Bun­des­li­ga-Ein­satz ge­gen Nürnberg. Thom­my wur­de schon im­mer ei­ne gro­ße Zu­kunft vor­her­ge­sagt. Doch die Bun­des­li­ga war zu­min­dest da­mals ei­ne Num­mer zu groß. Auch als Thom­my zum Zweit­li­gis­ten 1. FC Kai­sers­lau­tern aus­ge­lie­hen wur­de, brach­te er es le­dig­lich auf sechs Ein­sät­ze. Erst beim Dritt­li­gis­ten SSV Jahn Re­gens­burg spiel­te der mitt­ler­wei­le 22-Jäh­ri­ge ei­ne star­ke Sai­son. Jetzt will Ste­fan Reu­ter, dass Thom­my wie­der zu­rück­kommt.

● Ein­schät­zung Thom­my wird beim Trai­nings­auf­takt wohl auf dem Ra­sen ste­hen. Al­ler­dings ist auch Fortu­na Düs­sel­dorf in­ter­es­siert. Wenn er hier­bleibt, muss er sich neu be­wei­sen. Ei­ne star­ke Sai­son in der drit­ten Li­ga reicht noch lan­ge nicht für die Bun­des­li­ga. Doch den Sprung in die ers­te Bun­des­li­ga darf man Thom­my zu­trau­en. Er wird wohl eher ei­ne klei­ne Rol­le spie­len, aber si­cher zu sei­nen Ein­sät­zen kom­men. ● Da­ni­el Opa­re War als Ein­kauf vom FC Por­to ein Flop und wur­de bald dar­auf zum RC Lens aus­ge­lie­hen. Beim FCA wur­de er aus dem Ka­der ge­wor­fen, weil er zu spät zum Trai­ning er­schie­nen war. Da­durch war auch das Tisch­tuch zwi­schen ihm und Wein­zierl zer­schnit­ten.

● Ein­schät­zung Auch Trai­ner Ma­nu­el Baum wird kaum Wert auf die Di­ens­te des 26-jäh­ri­gen Gha­na­ers le­gen. Opa­re ist ei­gent­lich Ge­schich­te beim FCA. Wenn sich al­ler­dings kein Ver­ein fin­det, der ihn ver­pflich­tet, kann es sein, dass er auf­taucht. Für das Re­gio­nal­li­ga-Team wä­re er durch­aus zu ge­brau­chen.

Die Di­ens­te von Opa­re sind eher nicht mehr ge­fragt

Fo­to: Krie­ger

Da­ni­el Opa­re kick­te zu­letzt in Frank reich.

Fo­to: Krie­ger

Erik Thom­my hat sich bei Jahn Re­gens burg ge­mau­sert.

Fo­to: Wa­gner

Hat viel Pech mit Ver­let­zun­gen: Shawn Par­ker.

Fo­to: Krie­ger

Tim Ma­tavz kam beim FCA nie rich­tig in die Spur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.