Wörns Elf mit neuem Ge­sicht

FCA II 1:1 in Rain

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional -

Stark be­gon­nen, dann al­ler­dings nach­ge­las­sen – so lässt sich der ers­te Test der FCA-Re­gio­nal­li­ga­mann­schaft beim TSV Rain zu­sam­men­fas­sen. Am En­de stand ein ge­rech­tes 1:1 (0:1). FCA-Trai­ner Chris­ti­an Wörns war mit ei­ner völ­lig neu for­mier­ten Trup­pe aus ehe­ma­li­gen A-Ju­gend­spie­lern und Ak­teu­ren der zwei­ten Rei­he beim Bay­ern­li­gis­ten an­ge­tre­ten. Ein­zi­ger ex­ter­ner Neu­zu­gang war Ber­nard Mwa­ro­me (FCB II).

Die Gäs­te be­gan­nen schwung­voll, hat­ten durch Ef­kan Be­ki­rog­lu zwei di­cke Tor­chan­cen, ehe Musta­fa Du­man auch noch am Pfos­ten schei­ter­te.

Scher­zer schießt die Gäs­te in Füh­rung

Ähn­li­ches brach­ten frei­lich auch die Gast­ge­ber zu­stan­de. Jo­han­nes Ro­th­gang traf die Qu­er­lat­te des FCA-Ge­häu­ses. Es ent­wi­ckel­te sich ei­ne aus­ge­gli­che­ne Par­tie, in der Jo­na­than Scher­zer die Augs­bur­ger Füh­rung er­ziel­te (40.).

Nach der Pau­se wech­sel­ten bei­de Trai­ner mun­ter durch, was zu­las­ten der Spiel­kul­tur ging. 15 Mi­nu­ten vor Schluss er­ziel­te Ser­ge Yo­houa (75.) den 1:1-Aus­gleich. Chris­ti­an Wörns war ins­ge­samt nicht un­zu­frie­den, al­ler­dings müss­ten er und sein Trai­ner­team „den ein oder an­de­ren Spie­ler noch in die Spur brin­gen.“

(oll, AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.