Be­trun­ke­ner Au­to­fah­rer schläft im Wa­gen ein

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Ein be­trun­ke­ner Au­to­fah­rer ist in der Nacht zum Di­ens­tag in sei­nem Wa­gen ein­ge­schla­fen. Ein Zeu­ge hat­te ge­gen Mit­ter­nacht die Po­li­zei ge­ru­fen, weil ein Au­to auf dem Park­platz ei­nes Su­per­mark­tes in der Rei­chen­ber­ger Stra­ße, „wild“um­her­fuhr. Als ei­ne Strei­fe dort ein­traf, saß der Fah­rer auf dem Fah­rer­sitz und schlief – mit ei­ner of­fe­nen Bier­do­se zwi­schen den Bei­nen. Der 43-Jäh­ri­ge roch stark nach Al­ko­hol, re­agier­te aber nicht. Am Au­to wur­den meh­re­re fri­sche Un­fall­schä­den fest­ge­stellt. Ei­ne Kon­trol­le er­gab, dass er wohl zwei Au­tos auf dem Park­platz be­schä­digt hat. Der Mann wur­de vom Ret­tungs­dienst ins Kli­ni­kum ge­bracht. Die Po­li­zis­ten schlos­sen den Wa­gen ab und nah­men den Schlüs­sel mit.

(jöh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.