1950 Ki­lo­gramm Fisch be­stellt, aber nicht be­zahlt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Ein 61-jäh­ri­ger Mann aus dem süd­li­chen Land­kreis Augs­burg steht we­gen ei­nes au­ßer­ge­wöhn­li­chen Be­trugs vor Ge­richt. Der An­ge­klag­te soll im Jahr 2014 fast zwei Ton­nen Re­gen­bo­gen­fo­rel­len und Bach­sai­b­lin­ge be­stellt und ab­ge­holt, aber nie be­zahlt ha­ben. Der Wert der Fi­sche be­läuft sich auf knapp 8400 Eu­ro. Der 61-Jäh­ri­ge be­haup­tet, dass er die Tie­re im Na­men sei­nes Sch­wa­gers, der ei­nen Fisch­groß­han­del zu die­ser Zeit be­trie­ben hat, be­stellt hat. Die Ver­hand­lung wird nächs­te Wo­che fort­ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.