Vier ei­ge­ne Kämp­fer im Ring

Box­ver­an­stal­tung auf der Gautsch

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport -

Kö­nigs­brunn Auch die­ses Jahr tritt die Boxab­tei­lung des TSV Kö­nigs­brunn wie­der auf der Gautsch an. Ver­an­stal­tet wird ein Nach­wuchs­bo­xen im Fest­zelt mit Ver­ei­nen des Box­be­zir­kes Schwa­ben und Ober­bay­ern am Sonn­tag ab 12 Uhr. Vier­zehn Ver­ei­ne ha­ben ihr Kom­men zu­ge­sagt. Vor­ge­se­hen sind Kämp­fe in al­len Al­ters­klas­sen. Ne­ben männ­li­chen Ath­le­ten wer­den auch weib­li­che Ak­ti­ve in den Ring stei­gen. Der Ein­tritt ist frei.

Für den TSV Kö­nigs­brunn sind vier Bo­xer fest ein­ge­plant, die nach Mel­de­schluss ei­nen Geg­ner ha­ben wer­den. Chef­trai­ner Al­f­red Wö­ckel und sei­ne Hel­fer ha­ben die Ak­ti­ven der Boxab­tei­lung auf die­se Veranstaltung vor­be­rei­tet und er­hof­fen sich gu­te Leis­tun­gen der jun­gen Bo­xer.

Im Ju­nio­ren-Halb­mit­tel­ge­wicht wird Lau­trim Be­ka kämp­fen. Er hat bis­her ei­nen Kampf aus­ge­tra­gen, den er auch ge­win­nen konn­te.

Vier Kämp­fe und drei Sie­ge hat bis­her Daniel Doll­ma. Er boxt im Ka­det­ten­leicht­ge­wicht und ist am­tie­ren­der Schwä­bi­scher Meis­ter in sei­ner Ge­wichts­klas­se.

Im Ju­nio­ren-Mit­tel­ge­wicht wird Ju­lia Wei­ser ih­ren ers­ten Wett­kampf be­strei­ten. Nach län­ge­rer Zeit wird wie­der ein weib­li­cher Ak­ti­ver für den TSV Kö­nigs­brunn in den Ring stei­gen.

Schließ­lich wird im Ju­nio­renWel­ter­ge­wicht Aa­ron Ber­ger sei­nen sechs­ten Kampf aus­tra­gen. Er möch­te am Sonn­tag sei­ne un­ge­bro­che­ne Sie­ges­se­rie fort­set­zen. Auch Ber­ger ist Schwä­bi­scher Meis­ter in sei­ner Ge­wichts­klas­se.

Als Ring­rich­ter und Punkt­rich­ter fun­gie­ren für den TSV Kö­nigs­brunn Ar­min Kneer und Hel­mut Prif­ling.

Ab­tei­lungs­lei­ter Alex­an­der Le­vi, hofft auf ei­nen gu­ten Be­such, da­mit das Gautsch-Bo­xen wei­ter­hin ein fes­ter Be­stand­teil im Kö­nigs­brun­ner Ka­len­der bleibt.

(pr)

Fo­to: Rein­hold Radloff

Auch heu­er wer­den wie­der Mä­dels beim Gautsch Bo­xen im Ring ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.