Zi­ga­ret­ten Dieb schlägt ei­nen La­den­de­tek­tiv

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Die Busch­boh­nen, Zuc­chi­ni und Gur­ken in ih­rem Schre­ber­gar­ten sei­en zwar auch mit ei­ner Men­ge Ar­beit ver­bun­den, „aber mein Mann und ich sind so im­mer be­schäf­tigt“, sagt die Rent­ne­rin. Ne­ben­an küm­mert sich der 85-jäh­ri­ge Egon Fich­te gera­de um sei­ne Wein­pflan­zen. Er sagt: „Mo­men­tan ist per­fek­tes Wein­wet­ter.“Der Rent­ner ist seit über 20 Jah­ren Klein­gärt­ner und eben­wie so lan­ge baut er sei­nen ei­ge­nen Wein an. „Das ha­be ich ver­mut­lich von mei­nem Groß­va­ter, der war Wein­bau­er im Kau­ka­sus“, er­zählt Fich­te. Für ei­ne gu­te Ern­te wünscht er sich noch vie­le wei­te­re Son­nen­ta­ge in die­sem Som­mer.

Dar­auf hofft auch der Be­trei­ber des Ki­osks Son­nen­glück am Wert­ach­ka­nal. Er sagt: „Bei so viel Son­ne läuft das Ge­schäft na­tür­lich sehr gut.“Ein Rad­ler nach dem an­de­ren ser­viert er an die­sem Som­mer­tag sei­nen Gäs­ten. Zwei da­von stellt er den Ar­beits­kol­le­gen Ro­bert und Micha­el hin. Sie sto­ßen gera­de zum ers­ten Mal an die­sem Nach­mit­tag auf die Son­ne an. „Hof­fent­lich nicht zum letz­ten Mal“, sagt Ro­bert. Die Wet­ter­pro­gno­sen für die nächs­te Zeit dürf­ten die bei­den be­ru­hi­gen: Auch in den nächs­ten Ta­gen wird es in Augs­burg wohl noch viel Son­nen­schein ge­ben. Die Po­li­zei sucht ei­nen Mann, der am Mitt­woch in ei­nem Ver­brau­cher­markt in der Rei­chen­ber­ger Stra­ße meh­re­re Pa­ckun­gen Zi­ga­ret­ten steh­len woll­te und ei­nen La­den­de­tek­tiv an­ge­grif­fen hat. Der Mann schlug dem De­tek­tiv ge­gen die Brust. Er ent­kam, der De­tek­tiv hat­te ihm aber die Ta­sche mit den Zi­ga­ret­ten ent­rei­ßen kön­nen. Der Tä­ter ist et­wa 35 Jah­re alt, rund 1,80 Me­ter groß und schlank. Er trug kur­ze Je­ans und ein schwar­zes T-Shirt mit wei­ßem Em­blem auf dem Rü­cken. Der Vor­fall war ge­gen 11.15 Uhr. Hin­wei­se an die Po­li­zei un­ter 0821/323-2710.

(jöh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.