Po­li­zei sieht kei­ne Schwä­che bei Aus­bil­dung

Prä­si­di­um nimmt Stel­lung zu No­t­ru­fen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - VON JÖRG HEINZLE

Der Pro­zess hat für Auf­se­hen ge­sorgt: Das Land­ge­richt hat am Mon­tag ei­ne 3000-Eu­ro-Geld­stra­fe ge­gen ei­nen Po­li­zis­ten aus der Ein­satz­zen­tra­le des Prä­si­di­ums ver­hängt. Er hat­te den No­t­ruf ei­nes von an­de­ren Ju­gend­li­chen be­droh­ten 16-Jäh­ri­gen nicht ernst ge­nom­men und ihn ab­ge­wim­melt. Der Rich­ter hat­te in dem Ver­fah­ren auch die Fra­ge auf­ge­wor­fen, ob die Be­am­ten aus­rei­chend ge­schult wer­den für den Job am No­t­ruf­te­le­fon. Bei der Po­li­zei ist man al­ler­dings über­zeugt da­von, dass es in die­sem Be­reich kein struk­tu­rel­les Pro­blem gibt.

Po­li­zei­spre­cher Tho­mas Rie­ger sag­te auf An­fra­ge un­se­rer Zei­tung, je­der Be­am­te, der in die Ein­satz­zen­tra­le wechs­le und dort am No­t­ruf tä­tig wird, be­kom­me vor­ab ei­ne mehr­wö­chi­ge Schu­lung. Da­zu ge­hö­re nicht al­lei­ne die Tech­nik der Zen­tra­le, son­dern un­ter an­de­rem auch die Kom­mu­ni­ka­ti­on, die In­for­ma­ti­ons­wei­ter­ga­be und der Um­gang mit Menschen in Kon­flikt­si­tua­tio­nen. Zu­dem sei be­reits je­der Be­am­te in sei­ner Aus­bil­dung in Sa­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on ge­schult wor­den. Im­mer wie­der ge­be es für die Be­am­ten in der Ein­satz­zen­tra­le auch Fort­bil­dun­gen – et­wa bei neu­en Ein­satz­sze­na­ri­en. Da­zu kom­me, dass auch je­der Be­am­te noch selbst an­ge­ben kön­ne, in wel­chem Be­reich er ger­ne Fort­bil­dun­gen be­su­chen wol­le.

Die Ein­satz­zen­tra­le des Po­li­zei­prä­si­di­ums ist für die Stadt und den Land­kreis Augs­burg zu­stän­dig, zu­dem für die Krei­se Aichach-Fried­berg, Dil­lin­gen und Do­nau-Ries. Wer in die­sem Be­reich die 110 wählt, lan­det au­to­ma­tisch in Augs­burg. Von dort aus wer­den dann die Po­li­zei­ein­sät­ze ko­or­di­niert. In dem Ge­biet le­ben et­wa 900 000 Menschen, vo­ri­ges Jah­re gin­gen rund 99 000 An­ru­fe am No­t­ruf­te­le­fon ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.