Ein­bli­cke in zwei höchst un­ter­schied­li­che grü­ne Pa­ra­die­se

Schwabmuenchner Allgemeine - - Stauden - Text/Fo­to: Ka­rin Marz

Ein­blick in ih­re grü­nen Pa­ra­die­se ge­wäh­ren am of­fi­zi­el­len Tag der of­fe­nen Gar­ten­tür zwei Gar­ten­be­sit­zer der Ge­mein­de Mit­tel­neuf­nach. Zum ei­nen kön­nen Be­su­cher das park­ähn­li­che Grund­stück von St­ein­metz­meis­te­rin und Bild­haue­rin Christiane Hell­mich be­su­chen so­wie zum an­de­ren den Esel­gar­ten von Fa­mi­lie De­cker im Orts­teil Rei­cherts­ho­fen. Der präch­ti­ge Gar­ten von Hell­mich (im Bild) be­geis­tert vor al­lem durch vie­le Rho­do­dend­ren, sel­te­ne Ge­höl­ze, ei­nen gro­ßen See­ro­sen­teich, ei­nen Nutz­gar­ten mit Hoch­bee­ten so­wie ein Ge­wächs­haus und Na­tur­stein­mau­ern. Zu be­wun­dern gibt es da­ne­ben auch die vie­len von Hell­mich ge­fer­tig­ten Gar­ten­skulp­tu­ren, die mit den Pflan­zen und Blu­men har­mo­nie­ren und ge­mein­sam ein schö­nes Am­bi­en­te auf dem ehe­ma­li­gen Zie­gel­ei­ge­län­de bil­den. Zu­dem öff­net die Gar­ten­lieb­ha­be­rin auch die Tür zu ih­rem Ate­lier, in dem die Kunst­wer­ke der Bild­haue­rin be­wun­dert wer­den kön­nen. Die Be­wir­tung über­nimmt der Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein. In­ter­es­sant ist si­cher­lich auch der Be­such des Selbst­ver­sor­ger­ho­fes der Fa­mi­lie De­cker in Rei­cherts­ho­fen. Der „Esel­gar­ten“be­steht aus 2000 Qua­drat­me­tern Gar­ten- so­wie 3000 Qua­drat­me­tern Wei­de­flä­che. Dort gibt es Wild­bü­sche, Blu­men, Kräu­ter, Bäu­me und Ge­mü­se zu ent­de­cken, und auch die Wei­de ver­spricht mit Eseln, Hüh­nern, En­ten, Zie­gen, Scha­fen, Hun­den und Kat­zen Ein­bli­cke in die Tier­welt ei­nes Selbst­ver­sor­ger­ho­fes.

OÖff­nung Bei­de Gar­ten­tü­ren sind am Sonn­tag, 25. Ju­ni, von 10 bis 17 Uhr ge­öff­net. Der Gar­ten von Hell­mich be­fin­det sich in der Zie gel­stra­ße 10 in Mit­tel­neuf­nach. Der Adres­se der Fa­mi­lie De­cker lau­tet Blu­men­stra­ße 4 in Rei­cherts­ho­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.