Mann ver­liert Fin­ger – und holt sich spä­ter den Ring

Schwabmuenchner Allgemeine - - Panorama -

Beim Klet­tern über ei­nen Zaun hat ein 55-jäh­ri­ger Mann in Er­furt sei­nen Ring­fin­ger ver­lo­ren – und ist Ta­ge spä­ter an den Un­fall­ort zu­rück­ge­kehrt, um sich den Ring zu ho­len. Ein Pas­sant fand den ab­ge­ris­se­nen Fin­ger am Frei­tag in der Nä­he des Haupt­bahn­hofs. Die Po­li­zei ent­deck­te im Bahn­hofs-War­te­saal zu­fäl­lig das Un­fall­op­fer mit ver­bun­de­ner Hand. Der 55-Jäh­ri­ge hat­te den Fin­ger be­reits zehn Ta­ge zu­vor ver­lo­ren und sich im Kran­ken­haus be­han­deln las­sen, oh­ne den Fin­ger mit­zu­neh­men. Ta­ge spä­ter war er an den Zaun zu­rück­ge­kehrt, um sei­nen am Fin­ger ste­cken­den Ring ab­zu­zie­hen.

Fo­to: dpa

Al­les nur Show? Nicht al­le fin­den das Ver­hal­ten der Po­li­ti­ke­rin gut.

KLA­RE PRIO­RI­TÄT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.