Stim­mung in den Fir­men er­reicht Re­kord

In­dus­trie ist mit den Ge­schäf­ten zu­frie­den

Schwabmuenchner Allgemeine - - Wirtschaft -

Mün­chen Die deut­sche Wirt­schaft setzt ih­ren Wachs­tums­kurs fort. Der Ifo-Ge­schäfts­kli­ma­in­dex über­bie­tet den Wert des Vor­mo­nats. Da­mit sei ein neu­er Höchst­stand seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung er­reicht, teil­te das Ifo-In­sti­tut für Wirt­schafts­for­schung mit. Die Fir­men be­ur­teil­ten ih­re Ge­schäfts­la­ge noch­mals deut­lich bes­ser und zeig­ten sich noch op­ti­mis­ti­scher für das kom­men­de hal­be Jahr. Auch die Bun­des­bank ist zu­ver­sicht­lich für die deut­sche Kon­junk­tur. Sie wer­de ih­re Dy­na­mik aus dem Win­ter­halb­jahr im Früh­jahr fort­set­zen, er­klär­te die Bank im neu­en Mo­nats­be­richt.

„In den deut­schen Chef­eta­gen herrscht Hoch­stim­mung“, er­klär­te Ifo-Prä­si­dent Cle­mens Fu­est. Die be­frag­ten In­dus­trie­un­ter­neh­men sei­en mit ih­ren Ge­schäf­ten sehr zu­frie­den und für die kom­men­den Mo­na­te zu­ver­sicht­li­cher. „Die Nach­fra­ge und der Auf­trags­be­stand ent­wi­ckel­ten sich sehr gut, die Pro­duk­ti­ons­plä­ne blei­ben ex­pan­siv aus­ge­rich­tet.“In Zah­len aus­ge­drückt stieg der Ifo-In­dex im Ju­ni von 114,6 auf 115,1 Punk­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.