Nach Po­li­zei­ein­satz in Ulm: Flücht­ling bleibt in Haft

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Der we­gen Ter­ror­ver­dachts in Ulm fest­ge­nom­me­ne Flücht­ling aus Sy­ri­en be­strei­tet die Vor­wür­fe der Er­mitt­lungs­be­hör­den. Er wird ver­däch­tigt, der Dschi­ha­dis­ten-Mi­liz Dsch­ab­hat al-Nus­ra in Sy­ri­en an­ge­hört zu ha­ben. Ein Zeu­ge hat­te sich an die Po­li­zei ge­wandt. Des­halb stürm­te ei­ne Spe­zi­al­ein­heit am Frei­tag sei­ne Woh­nung und be­schlag­nahm­te zwei Han­dys und ei­nen Com­pu­ter. Ein Spre­cher der Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft Stutt­gart sag­te, dass es kei­ner­lei Hin­wei­se dar­auf ge­be, dass der Mann ei­nen An­schlag ge­plant ha­be. Der 27-Jäh­ri­ge sitzt wei­ter in Un­ter­su­chungs­haft, al­ler­dings we­gen ei­nes Dro­gen­de­likts.

(mru)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.