Lern­stoff un­ter­halt­sam auf­be­rei­tet

Zwei ehe­ma­li­ge Uni-Stu­den­ten grün­den „Stu­dy­flix“

Schwabmuenchner Allgemeine - - Campus Augsburg -

Manch­mal kommt al­les zu­sam­men. Das The­ma der Vor­le­sung ist sehr abs­trakt und der Do­zent zwar ein gu­ter Wis­sen­schaft­ler, aber kein gu­ter Er­klä­rer. Dann noch mit­zu­kom­men, ist für vie­le Stu­den­ten ei­ne ziem­li­che Her­aus­for­de­rung. Genau da setzt die Idee von zwei Augs­bur­ger Uni-Ab­sol­ven­ten an. Rein­hard Blech (Lehr­amt) und Be­ne­dikt Ber­g­ner (Wirt­schafts­recht) ha­ben die kos­ten­lo­se Vi­deo-Platt­form „Stu­dy­flix“ge­grün­det, auf der Stu­den­ten sich Lern­vi­de­os an­se­hen kön­nen, in de­nen tro­cke­ne The­men an­schau­lich dar­ge­stellt wer­den. Bis­lang ste­hen den Nut­zern rund 500 Vi­de­os zur Ver­fü­gung.

„Wir ha­ben fest­ge­stellt, dass an den Schu­len be­reits viel mit sol­chen Me­tho­den ge­ar­bei­tet wird, an den Uni­ver­si­tä­ten sol­che An­ge­bo­te aber feh­len“, sagt Ber­g­ner. Für ihr Pro­jekt wand­ten sie sich an die Fach­schaf­ten an di­ver­sen Unis, die ei­nen gu­ten Ruf ge­nie­ßen. So be­tei­lig­ten sich un­ter an­de­rem Mas­ter-Stu­den­ten und Do­zen­ten aus Aa­chen und Karls­ru­he und Mün­chen an dem Pro­jekt. So wird si­cher­ge­stellt, dass die ver­mit­tel­ten In­hal­te rich­tig sind. Ein Mit­ar­bei­ter bei „Stu­dy­flix“schaut sich die Vi­de­os vor dem Hoch­la­den ins In­ter­net noch ein­mal un­ter dem Ge­sichts­punkt an, ob das Vi­deo ei­nen ro­ten Fa­den hat. Die pra­xis­na­he Er­klä­rung er­folgt bei­spiels­wei­se beim The­ma Mi­kro­öko­no­mie, wo es viel um Kur­ven­ver­schie­bun­gen geht, am Bei­spiel Ein­kau­fen. „Wenn der Stu­dent ein Bud­get hat, kann er das für viel Bier und we­nig Es­sen aus­ge­ben oder um­ge­kehrt. Kauft er ein Pro­dukt aber im An­ge­bot oder hat zu­sätz­lich Ba­fög zur Ver­fü­gung, hat er an­de­re Mög­lich­kei­ten, Geld aus­zu­ge­ben und da­mit ver­schiebt sich auch die Kur­ve“, so Ber­g­ner.

Rund 30000 Nut­zer ver­zeich­net die Platt­form in­zwi­schen, die sich über Wer­bung fi­nan­ziert. Zu den Kun­den ge­hö­ren un­ter an­de­rem BASF, Lidl oder EnBW. Die Fir­men er­rei­chen ziel­ge­nau die Adres­sa­ten, weil die Nut­zer an­ge­ben, was sie stu­die­ren und wel­che fach­li­chen In­hal­te sie abon­nie­ren wol­len. Für die Leis­tung zah­len die Un­ter­neh­men ei­ne Pau­scha­le.

Fo­to: Ber­g­ner

Be­ne­dikt Ber­g­ner (links) und Rein­hard Blech aus Augs­burg ha­ben die Lern­platt form Stu­dy­flix ge­grün­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.