Prak­ti­kant Klo­se

Der Welt­meis­ter geht den Trai­ner­weg

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport - Halb­fi­na­le Deutsch­land – Me­xi­ko, Don­ners­tag, 20 Uhr/ARD

Sot­schi Ein Fo­to mit Mi­ros­lav Klo­se steht beim Con­fed Cup in Russ­land hoch im Kurs. Der 39-Jäh­ri­ge ist im­mer­hin der pro­mi­nen­tes­te Fuß­ball-Welt­meis­ter, den Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw mit zum Test­lauf für die WM 2018 ge­nom­men hat. Deutsch­lands Re­kord­tor­schüt­ze fir­miert in Löws Trai­ner­stab of­fi­zi­ell auch nach sie­ben Mo­na­ten wei­ter­hin als Prak­ti­kant. Aber in der Pra­xis fun­giert er in­zwi­schen ne­ben den Co-Trai­nern Mar­cus Sorg und Tho­mas Schneider so­wie Tor­wart­coach Andreas Köp­ke als vier­ter As­sis­tent.

Es zeich­net sich so­gar ab, dass Klo­se auch im kom­men­den Jahr in Russ­land Löws Stab an­ge­hö­ren wird. Das sei „ab­so­lut“sein Wunsch, sag­te der mit 16 Tref­fern er­folg­reichs­te Schüt­ze der WM-Ge­schich­te. „Wir set­zen uns nach dem Con­fed Cup mal zu­sam­men und zie­hen ein Fa­zit“, sag­te Klo­se.

Das Er­geb­nis dürf­te kaum ne­ga­tiv aus­fal­len. Als Prak­ti­kant wird Klo­se auch im Spie­ler­kreis nicht wahr­ge­nom­men, son­dern „ganz klar eher wie ein Co-Trai­ner“, wie Em­re Can sag­te. Als eins­ti­ger Welt­klas­se­stür­mer ist er für die An­grei­fer zu­stän­dig. Das sind beim Con­fed Cup der Leip­zi­ger Ti­mo Wer­ner, 21, der Glad­ba­cher Lars St­indl, 28, und der Hof­fen­hei­mer San­dro Wa­gner, 29. Der Ex-Tor­jä­ger klas­si­fi­ziert das Trio so. „San­dro Wa­gner ist der Ge­gen­part zu Ma­rio Go­mez. Das ist fast sein Bru­der. Er be­wegt sich gleich wie Ma­rio, hat des­sen Grö­ße. Lars St­indl ist ein un­heim­lich schlau­er Spie­ler, be­wegt sich zwi­schen den Li­ni­en, sucht sich sei­ne Räu­me, kann den Ball sehr gut hal­ten und ab­schir­men, da­mit die an­de­ren Spie­ler nach­rü­cken kön­nen. Und Ti­mo Wer­ner hat so ei­ne Dy­na­mik, so ei­ne Schnel­lig­keit, in die Tie­fe zu ge­hen.“Klo­se re­det be­reits wie ein Trai­ner. Im Trai­ner­job sieht er auch sei­ne neue Be­ru­fung. „Das wird mein Weg sein.“Den ers­ten Trai­ner­schein hat er er­wor­ben, den nächs­ten will er im Sep­tem­ber an­ge­hen.

Mi­ros­lav Klo­se

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.