BMW und Au­di rüs­ten Die­sel um

Schwabmuenchner Allgemeine - - Erste Seite -

Mün­chen Zur Ab­wen­dung dro­hen­der Die­sel-Fahr­ver­bo­te wol­len die baye­ri­schen Au­to­her­stel­ler Au­di und BMW die Hälf­te ih­rer in Deutsch­land zu­ge­las­se­nen Eu­ro5-Die­sel­au­tos tech­nisch nach­rüs­ten. Das sag­te Bay­erns Wirt­schafts­mi­nis­te­rin Il­se Ai­g­ner (CSU) am Mitt­woch nach ei­nem Tref­fen mit den Vor­stands­chefs von Au­di, BMW und dem Lkw-Her­stel­ler MAN. Da­mit soll der Aus­stoß ge­sund­heits­schäd­li­cher Stick­oxi­de sin­ken. Die Nach­rüs­tung ist Teil ei­nes Bün­dels von Maß­nah­men, mit de­nen Bay­ern bun­des­weit die Vor­rei­ter­rol­le über­neh­men will. Die Staats­re­gie­rung er­war­tet, dass die Nach­rüs­tung für Au­to­be­sit­zer kos­ten­los aus­fällt. „Mei­ne Ziel­set­zung ist, dass der Kun­de gar nichts zahlt“, sag­te Ai­g­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.