Al­le drei Ver­eins­far­ben im FCA Tri­kot

Neu­es De­sign wird am Mon­tag vor­ge­stellt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - Ro­bert Götz

Wenn am Mon­tag das neue Tri­kot des FC Augs­burg vor­ge­stellt wird, wird es ei­ne Pre­mie­re beim Bun­des­li­gis­ten ge­ben. Nach In­for­ma­tio­nen un­se­rer Zei­tung ist das neue Heim­tri­kot erst­mals vom Aus­rüs­ter Ni­ke spe­zi­ell für den FCA ent­wor­fen wor­den und wird so von kei­nem an­de­ren Klub in Eu­ro­pa ge­tra­gen. Im De­sign ent­hal­ten sind die drei Ver­eins­far­ben Rot-Grün-Weiß.

Ge­zeigt wer­den die drei Tri­kots um 18 Uhr auf ei­ner Büh­ne vor dem FCA-Ca­fé (Bahn­hof­stra­ße). Dann fährt der FCA-Mann­schafts­bus vor, ei­ni­ge Pro­fis wer­den zu­sam­men mit drei Ver­eins­mit­glie­dern und drei Kids-Club-Kin­dern (Ge­win­ner ei­ner Verlosung) die Tri­kots aus­la­den und da­nach das Heim-, Aus­wärts­und Aus­weich­tri­kot prä­sen­tie­ren. Die Tri­kots wer­den wie im Vor­jahr 74,95 Eu­ro und 54,95 Eu­ro (Kin­der­grö­ßen) kos­ten. Am Mon­tag gibt es ei­nen Gut­schein für ei­ne Tri­kot­be­flo­ckung gra­tis da­zu.

Zu­vor ha­ben die Pro­fis ih­ren ers­ten Ar­beits­tag in die­ser Spiel­zeit ab­sol­viert – bei ei­nem nicht öf­fent­li­chen Dia­gnos­tik­tag. Das ers­te Trai­ning fin­det am Di­ens­tag statt, ei­nen Tag spä­ter geht es ins zehn­tä­gi­ge Trai­nings­la­ger nach Mals in Süd­ti­rol. Die Rück­kehr ist für den 15. Ju­li ge­plant.

Ei­ne Wo­che spä­ter steht dann der Dop­pel-Test beim SSV Ulm im Ter­min­plan. Am 22. Ju­li tes­tet der FCA (15 Uhr) mit sei­ner „A-Mann­schaft“zu­erst ge­gen den Zweit­li­gaAuf­stei­ger Jahn Re­gens­burg. Zwei St­un­den spä­ter (17 Uhr) trifft ei­ne Mann­schaft mit den jun­gen be­zie­hungs­wei­se un­er­fah­re­nen Bun­des­li­ga-Pro­fis des FCA auf den Re­gio­nal­li­gis­ten SSV Ulm. Ge­spielt wird im Ul­mer Do­n­au­sta­di­on. FCATrai­ner Ma­nu­el Baum hat­te um zwei Spie­le hin­ter­ein­an­der ge­be­ten, um al­le Pro­fis tes­ten zu kön­nen.

Ur­sprüng­lich war Re­gens­burg als Geg­ner vor­ge­se­hen, dann sagt Jahn aber ab. Als Er­satz or­ga­ni­sier­te Ulm das tür­ki­sche Spit­zen­team Fe­ner­bah­ce Istan­bul. Doch ei­ne feh­len­de Spiel­ge­neh­mi­gung mach­te den Or­ga­ni­sa­to­ren ei­nen Strich durch die Rech­nung. Fe­ner­bah­ce sag­te auch ab. Jetzt kommt es doch zum Du­ell Jahn ge­gen FCA, da das ge­plan­te Ab­schieds­spiel für Ex-Trai­ner Hei­ko Herr­lich (jetzt Le­ver­ku­sen) nicht statt­fin­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.