Bald kom­men die nächs­ten Bau­stel­len

Mo­bi­li­tät Die Stadt wird in den Som­mer­fe­ri­en meh­re­re Stra­ßen sper­ren. Die Stadt­wer­ke sa­nie­ren die Li­nie 2 in Rich­tung Haun­stet­ten

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - VON STE­FAN KROG

Wenn die Bau­ar­bei­ter auf der B17 zwi­schen Mes­se und Fuß­ball­sta­di­on En­de Ju­li ab­zie­hen und der Dau­er­stau we­gen der Ver­brei­te­rungs­ar­bei­ten be­en­det ist, ste­hen im Augs­bur­ger Sü­den die nächs­ten Bau­stel­len an. Die Stadt wird die Rump­ler-, Bgm.-Ul­rich- und die Wer­ner-vonSie­mens-Stra­ße in den Som­mer­fe­ri­en ab En­de Ju­li sper­ren und sa­nie­ren. Da­mit Uni­vier­tel und Haun­stet­ten nicht vom Autoverkehr ab­ge­hängt wer­den, wird nach­ein­an­der ge­baut: In der ers­ten Fe­ri­en­hälf­te ist die Rump­ler­stra­ße bis zur Mes­se dran. Die Ab­fahrt von der B 17 auf die Fried­rich-Ebert-Stra­ße ist in die­ser Zeit ge­sperrt. Die Über­fahrt über den Al­ten Post­weg bleibt wei­ter mög­lich. In der zwei­ten Hälf­te fol­gen die Bgm.-Ul­rich- und die Sie­mens-Stra­ße. Ab­seh­bar ist, dass es zu Staus kommt. Al­ler­dings hofft die Stadt dar­auf, dass in den Fe­ri­en we­ni­ger Au­tos un­ter­wegs sind. Um­lei­tun­gen sind aus­ge­schil­dert.

Die Stadt zieht die Bau­stel­len jetzt durch, weil die Stadt­wer­ke die Glei­se der Stra­ßen­bahn­li­nie 2 nach Haun­stet­ten sa­nie­ren müs­sen. Da­her wä­re es so­wie­so nö­tig, die drei Stra­ßen vor­über­ge­hend von der Haun­stet­ter Stra­ße ab­zu­klem­men. „Dar­um ha­ben wir uns ent­schie­den, un­se­re Sa­nie­rungs­ar­bei­ten im Wind­schat­ten der Glei­ser­neue­rung zu er­le­di­gen“, so Andre­as Lip­pert, Lei­ter des Stra­ßen­baus im städ­ti­schen Tief­bau­amt. 1,1 Mil­lio­nen Eu­ro kos­ten die Stra­ßen­er­neue­run­gen. Für die Fahr­gäs­te der Li­nie 2 be­deu­tet die Glei­ser­neue­rung, dass die Tram ab Sams­tag, 29. Ju­li, nicht mehr nach Haun­stet­ten-Nord fah­ren wird. Der Ver­kehr wird bis Mon­tag, 11. Sep­tem­ber, durch Er­satz­bus­se si­cher­ge­stellt. Sie fah­ren im 7,5-Mi­nu­ten-Takt und wie die Stra­ßen­bahn ent­lang der Haun­stet­ter Stra­ße. Die Bus­se wer­den drei bis vier Mi­nu­ten län­ger als die Tram brau­chen. Des­halb ver­schiebt sich auch der Fahr­plan der Li­ni­en 24/25 in Haun­stet­ten et­was.

Der Nor­dast der Li­nie 2 vom Park-and-ri­de-Platz Augs­bur­gWest/Kli­ni­kum kom­mend, wird wäh­rend der Fe­ri­en am Kö­nigs­platz mit der Li­nie 6 nach Fried­berg ver­ei­nigt. Die Zü­ge wech­seln dort ih­re Li­ni­en- und Fahrt­ziel­be­schil­de­rung. Dass die Glei­se Rich­tung Haun­stet­ten auf der 3,5 Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cke sa­niert wer­den müs­sen, liegt an ih­rem Al­ter. „Nach 37 Jah­ren ist es an der Zeit“, sagt Klaus Rhee, zu­stän­dig für den Gleis­bau bei den Stadt­wer­ken. Zu­dem ist das Schot­ter­bett in­zwi­schen durch Hu­mus und Sand so ver­schmutzt, dass bei Frost Ver­set­zun­gen der Glei­se dro­hen. Im Zwei­schicht­be­trieb wer­den die Stadt­wer­ke von 7 bis 20 Uhr die Schwel­len und Glei­se er­neu­ern. „Der Schot­ter wird vor Ort ge­siebt und ge­rei­nigt und wie­der­ver­wen­det“, so Rhee. Der Ver­kehr auf der Haun­stet­ter Stra­ße soll tags­über un­ge­hin­dert flie­ßen. Gleis­lie­fe­run­gen, für die ei­ne Spur stadt­aus­wärts ge­sperrt wer­den muss, ha­ben die Stadt­wer­ke auf die Nacht ge­legt. Im Zu­ge der Gleis­sa­nie­rung wer­den die Stadt­wer­ke auch meh­re­re Hal­te­stel­len bar­rie­re­frei um­bau­en.

Auch in der In­nen­stadt wird ge­baut. We­gen Fern­wär­me­ar­bei­ten wird der Un­te­re Gr­a­ben vom 24. Ju­li bis 11. Sep­tem­ber zur Ein­bahn­stra­ße. Der Ver­kehr läuft nur noch Rich­tung In­nen­stadt. Der Autoverkehr und die Bus­li­ni­en 35 und 44 wer­den über den Lau­ter­lech um­ge­lei­tet. Ab 14. Au­gust lau­fen Fern­wär­me­ar­bei­ten im Hu­nolds­gra­ben (Alt­stadt). Bis die Fahr­bahn wie­der her­ge­stellt ist, wird es 2018. Auch in der St­ein­gas­se müs­sen die Stadt­wer­ke zwei Gru­ben aus­he­ben. Dort wur­den die Lei­tun­gen zwar im Zu­ge der Fuß­gän­ger­zo­nen­sa­nie­rung er­neu­ert, al­ler­dings be­nö­ti­gen zwei Häu­ser auf­grund von Um­bau­ar­bei­ten nun stär­ke­re An­schlüs­se. In der Die­sel­stra­ße wird we­gen Ar­bei­ten an Strom- und Was­ser­lei­tun­gen ei­ne Fahr­spur weg­ge­nom­men. Rück­staus auf die B 17 sind an der Kreu­zung mit der Bür­ger­meis­ter-Acker­mann-Stra­ße ab­seh­bar, wo die Stadt­wer­ke an ih­rer Trink­was­ser­haupt­lei­tung ar­bei­ten müs­sen.

Fo­to: Sil­vio Wy­szen­grad

Noch herrscht hier freie Fahrt, doch in den Som­mer­fe­ri­en wird das Ab­bie­gen nicht mehr mög­lich sein, weil die Rump­ler­stra­ße sa­niert wer­den muss. Un­ser Fo­to zeigt die Ein­mün­dung in die Haun­stet­ter Stra­ße.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.