Rein­harts­hau­sen fei­ert sei­ne Au­er­hahn­schüt­zen

Ju­bi­lä­um Der Ver­ein blickt auf 90 Jah­re zu­rück und dankt Mit­glie­dern aus den Jah­ren des Auf­baus

Schwabmuenchner Allgemeine - - Raum Bobingen - VON ANJA FI­SCHER

Bo­bin­gen Rein­harts­hau­sen Dank­bar­keit und Freu­de, das emp­fand der Vor­sit­zen­de der Au­er­hahn­schüt­zen, Ge­org Frey, an­ge­sichts der zwei­tä­gi­gen Fei­er zum 90. Grün­dungs­fest des Rein­harts­hau­ser Schüt­zen­ver­eins. „Wir fei­ern die­ses Ju­bi­lä­um auch aus ei­nem ganz be­stimm­ten Grund“, er­zählt er. „Vie­le der Men­schen, die un­se­ren Ver­ein und un­ser Schüt­zen­heim mit auf­ge­baut ha­ben, sind schon über 80 Jah­re alt. Ge­ra­de die­se woll­ten wir mit un­se­rem Fest noch ein­mal eh­ren und ih­nen Dan­ke sa­gen.“

Ein zwei­ter Grund, um dank­bar zu sein, sei die An­schaf­fung der neu­en Schüt­zen­tracht ge­we­sen. Ne­ben ei­nem klei­nen Ver­eins­zu­schuss sei­en von den Mit­glie­dern da­für pri­vat rund 23000 Eu­ro auf­ge­bracht wor­den. „Das freut mich ganz be­son­ders“, so Frey. „Es ist toll, dass so vie­le mit­ge­macht ha­ben. Al­lein 40 Da­men sind mit da­bei.“Das sei ganz si­cher nicht selbst­ver­ständ­lich, für das Eh­ren­amt auch noch Geld aus­zu­ge­ben.

Doch so ge­klei­det konn­te sich der Schüt­zen­ver­ein bei sei­nem Ju­bi­lä­um se­hen las­sen. Dem Par­ty­a­bend rund um das Schüt­zen­heim folg­te ein Festabend mit ei­nem Got­tes­dienst in der Lau­ren­ti­us­kir­che in Rein­harts­hau­sen. Beim an­schlie­ßen­den Fe­st­um­zug zum Schüt­zen­heim zo­gen sie­ben Fah­nen­ab­ord­nun­gen den rund 350 Um­zugs­teil­neh­mern vor­an. Mit da­bei wa­ren ne­ben den gast­ge­ben­den Au­er­hahn­schüt­zen die Jung­schüt­zen Kreu­z­an­ger, der Schüt­zen­gau Lech-Wertach, Wald­frie­den Rein­harts­ho­fen, Schüt­zen­ver­ein Döpsho­fen, Krie­ger- und Sol­da­ten­ver­ein Rein­harts­hau­sen und die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Rein­harts­hau­sen.

Beim Schüt­zen­heim an­ge­kom­men, wur­de erst ein­mal ge­fei­ert. Lo­ben­de Wor­te für den Ver­ein fand der Gau­schüt­zen­meis­ter Joa­chim Pe­ters. Er lob­te die Au­er­hahn­schüt­zen für ih­re gu­ten Leis­tun­gen und ih­re vor­bild­li­che Ju­gend­ar­beit und über­reich­te ei­nen Eh­ren­tel­ler zum Ju­bi­lä­um. Ein wei­te­res Ge­schenk gab es von den Orts­ver­ei­nen und der Dorf­ge­mein­schaft Burg­wal­den. Hans Die­min­ger über­reich­te stell­ver­tre­tend an Ge­org Frey ei­ne Sta­tue des hei­li­gen Se­bas­ti­an, des Pa­trons der Schüt­zen. „Die soll ei­nen Eh­ren­platz ne­ben un­se­rem Stamm­tisch be­kom­men“, ver­sprach Vor- sit­zen­der Ge­org Frey. Hat­te am An­fang noch das Stau­den­echo ge­spielt, so wur­de die Mu­sik am spä­te­ren Abend von den Ori­gi­nal Wert­ach­ta­lern über­nom­men. Bis weit in die Nacht wur­de ge­fei­ert, ge­tanzt und ge­sun­gen. Be­geis­te­rung und Spaß wa­ren da­bei die Haupt­sa­che.

Ver­eins­vor­sit­zen­der Ge­org Frey war selbst ei­ner der­je­ni­gen, die vor gu­ter Lau­ne schier über­lie­fen. Kein Wun­der, denn ne­ben dem lau­en Som­mer­abend und der Mu­sik sorg­te auch der rei­bungs­lo­se Ablauf und die tol­le Vor­be­rei­tung für gu­te Stim­mung bei den Be­su­chern. „Ich bin wirk­lich stolz, dass ich so ei­ner tol­len Trup­pe vor­ste­hen kann“, be­ton­te Frey und lob­te die Te­am­be­reit­schaft und Leis­tungs­be­reit­schaft im Ver­ein. Es sei zu­dem ei­ne tol­le Zu­sam­men­ar­beit in Rein­harts­hau­sen zwi­schen den Orts­ver­ei­nen. „Bei ei­nem grö­ße­ren Fest wie dem un­se­ren un­ter­stützt je­der je­den, das ist ein­zig­ar­tig und ganz toll“, be­fand Ge­org Frey. „Die­se Zu­sam­men­ar­beit das gan­ze Jahr über zeich­net Rein­harts­hau­sen aus.“

Und bei so viel Un­ter­stüt­zung konn­te rund um das Schüt­zen­heim auch rich­tig gut ge­fei­ert wer­den. Im­mer­hin wird es bis zum nächs­ten grö­ße­ren Fest ja wie­der zehn Jah­re dau­ern. Und so war die Stim­mung zwi­schen Aus­schank und Bar aus­ge­las­sen bis tief in die Nacht. Mit da­bei auch die Eh­ren­da­men, die der Ver­ein zum 60. Ju­bi­lä­um be­stimmt hat­te. Ei­ni­ge da­von ka­men so­gar in den Klei­dern, die die Fest­da­men da­mals tru­gen und be­rei­cher­ten so die neu­en Fest­trach­ten um ein Stück Ge­schich­te. Ganz wie beim Fest, bei dem im Hier und Jetzt die Ver­gan­gen­heit und die Zu­kunft des Ver­eins ge­fei­ert wur­den.

Fo­to: Anja Fi­scher

Den stim­mungs­vol­len Festabend nutz­te der Rein­harts­hau­ser Schüt­zen­ver­ein, um zahl­rei­che Ver­ein­seh­run­gen an die bes­ten Schüt­zen zu über­rei­chen. Es kam viel zu­sam­men, was der Ver­ein da­bei zei­gen konn­te.

Fo­to: Anja Fi­scher

Drei Ge­ne­ra­tio­nen Schüt­zen­da­men im neu­en Ge­wand: (von links) Oma Ger­trud Drechs­ler, En­ke­lin Ali­sa Frey und Toch ter Elke Frey.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.