Fla­schen, Haus­tie­re, Fahr­rä­der: Fra­gen & Ant­wor­ten

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - Es gibt für die Som­mer näch­te auch ei­ne App, die man sich auf das Smart­pho­ne la den kann. (jöh)

● Kann man Ta­schen mit­brin­gen?

Gro­ße Ruck­sä­cke und Ta­schen sol­len nicht mit­ge­bracht wer­den, teilt die Stadt mit. Klei­ne Ruck­sä­cke, Hand­ta schen, Turn­beu­tel und Ju­te­ta­schen sind in Ord­nung. Es gibt aber stich­pro ben­ar­ti­ge Kon­trol­len – an den Zu gän­gen und in der Fest­zo­ne.

● Wie ist es mit Fla­schen?

In die Fest­zo­ne sol­len kei­ne Fla­schen mit­ge­bracht wer­den. Wer ei­ne da­bei hat, muss sie nach An­ga­ben der Stadt ent­sor­gen – es ste­hen da­für an vie len Or­ten Ton­nen be­reit.

● Wie ist es mit Fahr­rä­dern?

Fahr­rä­der sind in der Fest­zo­ne nicht er laubt, sie müs­sen au­ßer­halb ab­ge stellt wer­den. Es gibt meh­re­re Ab­stell plät­ze, un­ter an­de­rem am Kö­nigs platz und auf dem Eli­as Holl Platz. Ei­ne Aus­nah­me gilt für An­woh­ner: Sie sol­len ihr Rad schie­ben und sich im Zwei­fel aus­wei­sen kön­nen.

● Was tun in Not­fäl­len?

Es gibt in der Ul­rich­schu­le ei­ne ei­ge­ne „Som­mer­näch­te“Wa­che der Po li­zei (Ma­xi­mi­li­an­stra­ße

52). Dort sind auch Feu­er­wehr und Ret tungs­diens­te prä­sent. Sa­ni­tä­ter sind zu­dem am Fisch­markt ne­ben dem Rat­haus und im An nahof mit Stütz­punk ten ver­tre­ten. Wer me­di zi­ni­sche Hil­fe be­nö­tigt, kann die Sa­ni­tä­ter, die über das Fest ge­hen, je­der­zeit an spre­chen – au­ßer­dem auch das Si­cher heits­per­so­nal und die Stand­be­trei ber. In Not­fäl­len gel­ten die nor­ma­len No­t­ruf­num­mern 110 und 112. Die Fest­zo­ne wird von der Po­li­zei in die­sem Jahr auch erst­mals vi­deo­über­wacht.

● Kann ich den Hund mit­brin­gen?

Haus­tie­re sind ab 20 Uhr in der Fest­zo ne ver­bo­ten. Aus­nah­me: Wer in der Fest­zo­ne wohnt und sich aus­weist, kann sei­nen Hund aus­füh­ren.

● Was darf nicht in die Fest­zo­ne?

Ge­fähr­li­che Ge­gen­stän­de wie Mes­ser, Py­ro­tech­nik, Pfef­fer­spray oder auch Glas­fla­schen müs­sen nach An­ga­ben der Po­li­zei auf je­den Fall zu­hau­se ge­las­sen wer­den. Fällt bei ei­ner Ta schen­kon­trol­le ein sol­cher Ge­gen stand auf, wird er ab­ge­nom­men.

● Was ist mit Bus­sen und Tram?

Der Nah­ver­kehr ist Frei­tag und Sams tag je­weils ab 17 Uhr be­ein­träch­tigt. Li­ni­en, die durch die Fest­zo­ne füh­ren, wer­den um­ge­lei­tet. Trams wer­den teils durch Bus­se er­setzt. Zwi­schen Kö nigs­platz und Hel­mut Hal ler Platz, wo das Fes­ti­val „Som­mer am Kiez“ge­fei­ert wird, ver­kehrt ein Shut­tle Bus.

● Wo gibt es In­fos?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.