Im Zei­chen des Was­sers

Am Wo­che­n­en­de ha­ben his­to­ri­sche Denk­mä­ler ge­öff­net

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - Www.augs­burg tou­ris­mus.de

Ein Mo­nat Zeit bleibt noch, dann muss die Stadt ih­ren An­trag für den Wel­ter­be-Ti­tel in München ab­ge­ben. Dort wird die Do­ku­men­ta­ti­on ge­prüft, be­vor sie An­fang kom­men­den Jah­res bei der Unesco in Pa­ris ein­ge­reicht wird. Augs­burg be­wirbt sich mit sei­ner his­to­ri­schen Was­ser­ver­sor­gung, die schon von frü­hes­ten Zei­ten an zum Wohl der Stadt bei­trug: Da die Sied­lung selbst auf ei­nem Hoch­pla­teau lag, muss­te das Was­ser von Lech und Wertach müh­sam nach oben trans­por­tiert wer­den. Augs­burg und sei­ne Brun­nen­meis­ter be­herrsch­ten die­se Tech­nik so gut, dass sie bald in ganz Eu­ro­pa ge­fragt wa­ren.

Um die Augs­bur­ger auf die Be­son­der­hei­ten der his­to­ri­schen Was­ser­ver­sor­gung hin­zu­wei­sen, gibt es je­den Mo­nat ei­nen „Was­ser­tag“. Dann ha­ben be­son­de­re Se­hens­wür­dig­kei­ten wie die Was­ser­tür­me am Ro­ten Tor oder das his­to­ri­sche Was­ser­werk am Hoch­ab­lass ge­öff­net, es gibt Füh­run­gen und In­for­ma­tio­nen. Der nächs­te Ter­min ist die­sen Sonn­tag, 6. Au­gust.

Die Tou­ris­mus­ge­sell­schaft Re­gio ver­bin­det den Was­ser­tag dies­mal erst­mals mit ei­ner Spen­den­ak­ti­on. Hin­ter­grund: Rund 780 Mil­lio­nen Men­schen ha­be bis heu­te kei­nen Zu­gang zu sau­be­rem Trink­was­ser. Laut Unicef ver­schär­fe sich die­se Was­ser­kri­se zu­neh­mend. Un­ter dem Mot­to „Was­ser wirkt“ruft die Re­gio Augs­burg Tou­ris­mus Gm­bH des­halb al­le Be­su­cher des Was­ser­tags da­zu auf, ei­nen Bei­trag zur bes­se­ren Was­ser­ver­sor­gung al­ler Men­schen zu leis­ten. So wird je ein Eu­ro der Ein­tritts­gel­der für Füh­run­gen im Was­ser­werk am Ro­ten Tor auf ein Spen­den­kon­to des Kin­der­hilfs­werks Unicef ein­be­zahlt. Wer möch­te, kann in den Was­ser­tür­men auch dar­über hin­aus spen­den oder die Ak­ti­on durch den Kauf von Bü­chern zum The­ma Was­ser un­ter­stüt­zen.

Im gro­ßen und klei­nen Was­ser­turm des Was­ser­werks am Ro­ten Tor sind am Sonn­tag von 10 bis 16 Uhr durch­gän­gig Füh­run­gen. Von 12.30 bis 15.30 Uhr klä­ren die Stadt­wer­ke über das Augs­bur­ger Trink­was­ser auf. Das Unesco-Pro­jekt­bü­ro in­for­miert über den ak­tu­el­len Stand der Be­wer­bung.

Ar­chiv­fo­to: Fred Schöll­horn

Die Was­ser­tür­me am Ro­ten Tor ste­hen am Sonn­tag im Mit­tel­punkt der Augs­bur­ger Was­ser­ta­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.