Groß­spen­der be­vor­zu­gen CDU und FDP

Schwabmuenchner Allgemeine - - Politik - 1992

Die Po­li­tik-Groß­spen­der be­vor­zu­gen CDU und FDP. Wie aus den So­fort­ver­öf­fent­li­chun­gen der Bun­des­tags­ver­wal­tung her­vor­geht, ver­buch­ten die bei­den Par­tei­en 2017 den Lö­wen­an­teil der Spen­den über 50000 Eu­ro. Die CDU be­kam 1,9 Mil­lio­nen Eu­ro, die FDP 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro – ob­gleich die Par­tei nicht im Bun­des­tag ver­tre­ten ist. Die FDP er­hielt acht­mal so vie­le Groß­spen­den wie SPD und Grü­ne zu­sam­men. Die­se bei­den Par­tei­en ver­buch­ten je­weils nur ei­ne ein­zi­ge Ein­zah­lung von 100000 Eu­ro. CSU und Lin­ke gin­gen in Sa­chen Groß­spen­den bis­lang leer aus.

2. Au­gust

In Kroa­ti­en fin­den die ers­ten frei­en Prä­si­den­ten und Par­la ments­wah­len nach Aus­ru­fung der Un­ab­hän­gig­keit statt. Prä­si­dent Fran­jo Tud­j­man er­zielt die ab­so­lu­te Mehr­heit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.