Blitz­ak­ti­on zur Mit­tags­zeit

1100 Bi­ker in Klos­ter­lech­feld

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sz Extra - Klos­ter­lech­feld

Es war das Groß­er­eig­nis für Klos­ter­lech­feld schlecht­hin. 1100 Bi­ker der BR-Radl­tour fie­len auf dem Weg durch den süd­li­chen Land­kreis am Mitt­woch von Gerst­ho­fen kom­mend nach et­wa 50 Ki­lo­me­tern in den Bei­nen mit­tags in die Lech­feld­ge­mein­de ein, ver­kös­tig­ten sich, ge­nos­sen die mu­si­ka­li­schen und lo­ka­len At­trak­tio­nen, ruh­ten sich ein we­nig aus. Um das so gut zu be­werk­stel­li­gen, hat­ten je­de Men­ge Hel­fer al­le Hän­de voll zu tun. Nach nicht ein­mal zwei St­un­den ging’s für die Rad­ler wei­ter Rich­tung Lands­berg.

Dort war­te­te ei­nes der vie­len Nacht­la­ger auf dem knapp 500 Ki­lo­me­ter lan­gen Weg zwi­schen Gun­zen­hau­sen und Sont­ho­fen. Und nicht nur das. Am Abend spiel­te dort Max Gie­sin­ger auf.

Fo­tos: Rein­hold Radloff

Ei­ne nicht en­den wol­len­de Schlan­ge von Rad­lern drück­te für ih­re Mit­tags­pau­se nach Klos­ter­lech­feld rein. Ins­ge­samt 1100 Bi­ker wur­den von den zahl­rei­chen Tour­fans herz­lich be­grüßt.

Ei­ne Rä­der­flut wie in Chi­na. Dass die Rad­ler nicht dort ras­te­ten, ist ganz ein­fach an der bay­ri­schen Fah­ne zu er­ken­nen.

Das Radl­fah­ren ist er eben­so ge­wöhnt wie das Gei­ge­spie­len: Hein­rich Bed­ford Strohm (links) nach sei­ner über­ra­schen­den mu­si­ka­li­schen Ein­la­ge mit Pfar­rer Alan Büching (rechts).

Mit dem Feu­er­wehr­schlauch nass ge­spritzt zu wer­den und dar­über auch noch glück lich zu sein, das er­lebt man nicht al­le Ta­ge, nicht ein­mal die Po­li­zei.

Schlan­ge ste­hen für die mit­täg­li­che Ver­pfle­gung (hier am Stand des TSV Klos­ter­lech­feld). Doch al­le konn­ten trotz­dem zü­gig ver­pflegt wer­den.

Die Songs von Klos­ter­lech­fel­der John­ny Gib­son, auch der spe­zi­ell für die Radl­tour ge schrie­be­ne, ge­fie­len den Bi­kern in ih­rer kur­zen Mit­tags­pau­se.

Im Schat­ten ei­ne St­un­de schla­fen, be­vor es wei­ter­geht. Das tut gut.

Der Spaß darf bei ei­ner Radl­tour auch nicht zu kurz kom­men.

Bes­te Pau­sen­stim­mung: Bür­ger­meis­ter Schnei­der ap­plau­diert den Tän­zern.

Er­fri­schung von un­ten und von in­nen, so ge­fiel es den Rad­lern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.