Der be­son­de­re Film: Mon­sieur Pier­re geht on­line

Schwabmuenchner Allgemeine - - Service -

Ei­ne ro­man­ti­sche Lie­bes­ko­mö­die aus Frank­reich. Gries­gram Pier­re ist Wit­wer und hasst Ve­rän­de­run­gen al­ler Art. Tag­ein, tag­aus schwelgt er in Er­in­ne­run­gen an die al­te Zeit. Um den al­ten Herrn zu­rück ins Le­ben zu schub­sen, „ver­kup­pelt“sei­ne Toch­ter Sylvie ihn mit Alex, ei­nem er­folg­lo­sen Schrift­stel­ler und Freund sei­ner Toch­ter. Der soll Pier­re mit der Welt des In­ter­nets ver­traut ma­chen. Das Lern­duo tut sich mäch­tig schwer, bis Pier­re über ein Da­ting-Por­tal stol­pert und sich als di­gi­ta­ler Ver­füh­rer ent­deckt – zum Glück hat er ja Alex, der sich ge­ra­de­zu an­bie­tet, not­falls die Kon­se­quen­zen zu tra­gen. Zu se­hen im Film­haus Hu­ber in Türk­heim am Mitt­woch, 9. Au­gust, um 20 Uhr.

Fo­to: Neue Vi­sio­nen Film­ver­leih

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.