An­na spricht mit de­men­ten Se­nio­ren

Stu­den­ten ent­wi­ckeln in­ter­ak­ti­ve Pup­pe

Schwabmuenchner Allgemeine - - Campus Augsburg -

De­menz ist ein schwie­ri­ges The­ma, das nicht nur Ärz­te und Fa­mi­li­en­an­ge­hö­ri­ge be­schäf­tigt. Auch in der Al­ten­pfle­ge ist es ei­ne täg­li­che Her­aus­for­de­rung, be­trof­fe­ne Men­schen an­ge­mes­sen zu ver­sor­gen. Zwei Stu­den­tin­nen der Hoch­schu­le Augs­burg aus der Fa­kul­tät für Gestal­tung nah­men die häu­figs­te De­menz­er­kran­kung – Alz­hei­mer – als Grund­la­ge für ih­re Mas­ter­ar­beit. Sie kon­zi­pier­ten für Men­schen, die an ei­ner leich­ten bis mitt­le­ren Alz­hei­mer-De­menz er­krankt sind, ei­nen in­ter­ak­ti­ven Be­glei­ter, ei­ne Pup­pe.

Um ih­re wis­sen­schaft­li­chen Un­ter­su­chun­gen mit Er­fah­run­gen aus der Pra­xis zu er­gän­zen, wur­den die Stu­den­tin­nen Eva We­ge­rer und Sandra Ho­bels­ber­ger vom Augs­bur­ger Se­nio­ren­zen­trum Lech­rain, An­na-Hin­ter­mayr-Stift, Pa­ri­tä­ti­schen St. Ser­va­ti­us-Stift so­wie von der De­menz-Wohn­grup­pe „La­by­rint­hos“un­ter­stützt. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen tes­te­ten sie, wie bei Men­schen mit ei­ner „Alz­hei­mer-De­menz“durch ver­schie­de­ne Sprach­in­hal­te das Wohl­be­fin­den und die ko­gni­ti­ven Fä­hig­kei­ten an­ge­regt wer­den kön­nen, wenn die­se von ei­ner Pup­pe kom­mu­ni­ziert wer­den.

Auf der Ba­sis von For­schungs­stu­di­en wur­de die spre­chen­de Pup­pe „An­na“ent­wi­ckelt. Sie kann Lie­der, Rei­me, Rät­sel und Sprich­wör­ter kom­mu­ni­zie­ren. In der Stu­die wur­de ei­ne rea­lis­ti­sche mensch­li­che Pup­pe als Fa­vo­rit von den Se­nio­ren aus­ge­wählt. Da­bei zeich­ne­te sich ins­ge­samt ab, dass An­na mit Lie­dern als akus­ti­schen In­hal­ten durch­gän­gig mehr po­si­ti­ve Stim­mun­gen aus­lö­sen konn­te als durch Rei­me, Rät­sel oder Sprich­wör­ter.

Ide­el­le und ma­te­ri­el­le Un­ter­stüt­zung für das Pro­jekt er­hiel­ten die Stu­den­tin­nen von den Pup­pen­her­stel­lern ZapfC­rea­ti­on und Si­gi­kid. Wis­sen­schaft­lich be­treut wur­de ih­re Ar­beit von Pro­fes­sor Micha­el Kipp und von dem Lehr­be­auf­trag­ten Gün­ter Woy­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.