:[h M[_d kdZ Z[h M_dZ

Über­neh­men die Kin­der das Wein­gut des Va­ters?

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional -

Aseem und Kel­li fin­den in Mum­bai über den Tanz zu­ein­an­der. Jé­ré­mie, Je­an und Ali­cia wach­sen nach dem Tod ih­res Va­ters durch die ge­plan­te Über­nah­me des Wein­gu­tes zu­sam­men. Als Je­an (Pio Mar­maï) von ei­ner zehn­jäh­ri­gen Welt­rei­se zu­rück in die fran­zö­si­sche Hei­mat kommt, liegt sein Va­ter im Ster­ben. Er hin­ter­lässt ein Wein­gut in der tra­di­tio­nel­len Wein­an­bau-Re­gi­on Bur­gund, das je­doch schon lan­ge kei­nen Pro­fit mehr ab­wirft. Nach dem Tod des Va­ters muss Je­an ge­mein­sam mit sei­nen bei­den Ge­schwis­tern Ju­li­et­te (Ana Gi­rar­dot) und Jé­ré­mie (François Ci­vil) ent­schei­den, wie das Ge­schäft wei­ter­geht.

Mit dem Wein­gut ha­ben sich die drei un­glei­chen Ge­schwis­ter ei­ne viel grö­ße­re Auf­ga­be auf­ge­halst, als sie vor­her­se­hen konn­ten. Bis zur nächs­ten Wein­ern­te ha­ben sie noch ein Jahr. Doch die Ar­beit auf dem Gut ist noch das ge­rings­te Pro­blem. Um das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men er­folg­reich wei­ter­zu­füh­ren, müs­sen die Ge­schwis­ter ih­re ge­mein­sa­me Ver­gan­gen­heit auf­ar­bei­ten. Oder sie ent­schei­den sich da­für, dass Gut zu ver­las­sen...

Mit Ko­mö­di­en wie „L’au­ber­ge es­pa­gn­o­le – Bar­ce­lo­na für ein Jahr“oder „So ist Pa­ris“konn­te sich Re­gis­seur Céd­ric Kla­pisch be­reits fest in der fran­zö­si­schen Film­land­schaft eta­blie­ren. Ins­ge­samt acht­mal ist Kla­pisch für den fran­zö­si­schen Film­preis Cé­sar no­mi­niert wor­den – für das Dreh­buch der Ko­mö­die „Ty­pisch Fa­mi­lie“hat er den re­nom­mier­ten Preis schließ­lich so­gar er­hal­ten.

Um den Be­ruf des Win­zers in „Der Wein und der Wind“mög­lichst rea­lis­tisch dar­zu­stel­len, hat Kla­pisch die Dreh­ar­bei­ten auf ein gan­zes Jahr aus­ge­dehnt. Nur so konn­ten die un­ter­schied­li­chen Pha­sen der Wein­ern­te au­then­tisch im Bild fest­ge­hal­ten wer­den.

O

Pk ][m_dd[d0

Bü­cher „Mei­ne Wein­rei­se in Frank reich“mit Re­zep­ten aus Frank­reich und net­ten An­ek­do­ten zur fran­zö­si schen Le­bens­art (Höl­ker Ver­lag), zu dem Frei­kar­ten und Pla­ka­te.

O

IjWhj _c0

Tha­lia, Sams­tag: Lech­flim­mern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.