Augs­bur­ger be­su­chen Fre­gat­te Augs­burg

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Ei­ne 24-köp­fi­ge De­le­ga­ti­on aus Augs­burg be­such­te die „Wil­de 13“in Wil­helms­ha­ven. So wird die Fre­gat­te Augs­burg in Ma­ri­ne­krei­sen in An­leh­nung an das Thea­ter­stück „Jim Knopf und die Wil­de 13“aus der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te auch ge­nannt. Da­bei wa­ren Ver­tre­ter der Stadt, des Ma­ri­ne­ver­eins Augs­burg so­wie des Evan­ge­li­schen Kin­de­r­und Ju­gend­hil­fe­zen­trums. Zum Be­suchs­pro­gramm, das der Pfle­ge der Pa­ten­schaft dient, zähl­te auch ei­ne ein­tä­gi­ge See­fahrt, so die Stadt.

Auf der 76,3 See­mei­len lan­gen Fahrt konn­ten die Augs­bur­ger das Schiff, vom Ma­schi­nen­raum über die Ope­ra­ti­ons­zen­tra­le bis zur Brü­cke, vom Han­gar bis zum Leit­stand be­sich­ti­gen. Bür­ger­meis­te­rin Eva We­ber flog in ei­nem Hub­schrau­ber der Ma­ri­ne­flie­ger mit.

Der Na­me „Augs­burg“hat nach An­ga­ben der Stadt ei­ne lan­ge Ge­schich­te in der Ma­ri­ne. Die drit­te und ak­tu­el­le Fre­gat­te „Augs­burg“(F213) be­gann ih­ren Di­enst am 3. Ok­to­ber 1989. Das Schiff ist welt­weit im Ein­satz – auch für Na­to und Uno. Die Fre­gat­te war bei­spiels­wei­se als Teil der Ope­ra­ti­on „So­phia“des EU-Ein­sat­zes Eu­na­vor Med zur Be­kämp­fung der Schleu­ser­kri­mi­na­li­tät und Ret­tung von Flücht­lin­gen vor der li­by­schen Küs­te tä­tig.

Im Fe­bru­ar und März 2017 nahm die Fre­gat­te am deutsch-süd­afri­ka­ni­schen Ma­nö­ver „Good Ho­pe VII“in der Ost­see teil. Für die Fre­gat­te Augs­burg geht es dem­nächst für ei­ne In­stand­set­zungs­pha­se in ei­ne Werft. An­schlie­ßend wird in En­g­land in ei­nem mehr­wö­chi­gen Trai­ning die Be­sat­zung auf wei­te­re Ein­sät­ze der Na­to vor­be­rei­tet und qua­li­fi­ziert, ehe es wie­der in den Ein­satz geht. 2019 wird die Fre­gat­te vor­aus­sicht­lich au­ßer Di­enst ge­stellt.

Fo­to: Stadt Augs­burg

Die Gäs­te aus Augs­burg auf dem Deck der Fre­gat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.