Auf die Plät­ze, fer­tig, Bu­chung!

Wer sich schnell ent­schei­det, kann jetzt für den Win­ter­ur­laub bis zur Hälf­te des Rei­se­prei­ses spa­ren

Schwabmuenchner Allgemeine - - Reise-journal - VON LI­LO SOL­CHER

Al­le Jah­re wie­der das glei­che Spiel: Wäh­rend die Deut­schen noch Som­mer­fe­ri­en ma­chen, de­ko­rie­ren die Rei­se­bü­ros die Schau­fens­ter um. Denn die gro­ßen Ver­an­stal­ter sind schon im Win­ter-Mo­dus. TUI, Tho­mas Cook & Co ha­ben ih­re Pro­gram­me für die Sai­son 2017/18 zu­sam­men­ge­stellt. Das wä­re wei­ter nicht wich­tig, wenn das The­ma Früh­bu­cher nicht wä­re. Denn da lo­cken all­jähr­lich sat­te Ra­bat­te.

Al­ler­dings wird der Be­griff Früh­bu­cher im­mer wei­ter aus­ge­dehnt und über so man­che Kon­struk­te könn­te man fast ei­ne Dok­tor­ar­beit schrei­ben. So kom­pli­ziert sind sie. Gab es frü­her „rol­lie­ren­de Früh­bu­cher­vor­tei­le“fast nur bei den Ver­an­stal­tern der DERTou­ris­tik (u.a. Der­tour, Meier’s Welt­rei­sen, ITS und Jahn Rei­sen), gel­ten jetzt auch bei den FTI-Jah­res­pro­gram­men fle­xi­ble Früh­bu­cher-An­ge­bo­te bis 60 Ta­ge vor Rei­se­an­tritt. Und die Be­griffs­viel­falt wird zu­neh­mend un­über­sicht­lich – von Su­per-Früh­bu­cher bis zu Früh­bu­cher-Ex­tra-Plus- Bo­nus. Hin­zu kommt, dass man bei den Prei­sen auch an­de­re Er­mä­ßi­gun­gen noch mit ein­rech­nen kann wie sechs Ta­ge bu­chen, sie­ben Ta­ge ur­lau­ben. Hier ist ein klei­ner Über­blick über die Früh­bu­cher-Vor­tei­le der gro­ßen Ver­an­stal­ter:

TUI ver­zich­tet auf Top- und Su­per-Früh­bu­cher-Ra­bat­te und setzt auf Früh­bu­cher-Vor­tei­le, die in der Re­gel bei Bu­chun­gen bis 31. Ok­to­ber gel­ten. Sie ver­spre­chen bis zu 30 Pro­zent güns­ti­ge­re Prei­se auf der Fern­stre­cke, bis zu 25 Pro­zent Er­mä­ßi­gung auf der Mit­tel­stre­cke und bis zu 20 Pro­zent Ver­güns­ti­gung in Ös­ter­reich und Deutsch­land. Wer sich schon bis 31. Au­gust ent­schei­den kann, be­kommt vom Ver­an­stal­ter in vie­len Son­nen­zie­len zwei Näch­te ge­schenkt.

Preis­bei­spiel: Ei­ne Wo­che im Dreams Pla­ya Mu­je­res mit All-In­clu­si­ve und Flug ab/bis Köln-Bonn ist ab 1134 Eu­ro pro Per­son im Dop­pel­zim­mer buch­bar (Rei­se­zeit­raum De­zem­ber 2017). Früh­bu­cher spa­ren 304 Eu­ro ge­gen­über dem re­gu­lä­ren Preis.

Ne­cker­mann Rei­sen kön­nen Früh­bu­cher bis zu 35 Pro­zent spa­ren, wenn sie bis zum 31. Ok­to­ber bu­chen. Bei Bu­chun­gen bis 31. De­zem­ber be­trägt die Er­mä­ßi­gung bis zu 20 Pro­zent auf die Ho­tel­näch­te. Noch zehn Pro­zent Ra­batt gibt es für al­le, die sich bis 31. Ja­nu­ar für ei­ne Rei­se ent­schei­den.

Bei Tho­mas Cook Si­gna­tu­re gibt es eben­falls ge­staf­fel­te Früh­bu­cher­ra­bat­te, bei­spiels­wei­se für Fern­rei­sen ei­nen Früh­bu­cher-Ex­tra-PlusBo­nus von bis zu 40 Pro­zent bei Bu­chung bis zu 45 Ta­ge vor Anreise. Für die Nah-und Mit­tel­stre­cke sind bei Tho­mas Cook Si­gna­tu­re bis zu 30 Pro­zent Früh­bu­cher-Ex­traPlus-Bo­nus auf den Preis für die Ho­tel­näch­te drin – bei Bu­chung bis 31. Ok­to­ber.

Preis­bei­spiel: Ei­ne Wo­che im Ap­par­te­ment Fu­er­teven­tura, Cor­ra­le­jo Las Ma­ris­mas de Cor­ra­le­jo mit Halb­pen­si­on kos­tet bei Ne­cker­mann Rei­sen für zwei Er­wach­se­ne und zwei Kin­der (2-12) ab 1430 Eu­ro. Bei Bu­chung bis 30. Sep­tem­ber ei­ne Er­spar­nis von 294 Eu­ro ge­gen­über dem re­gu­lä­ren Preis.

Bei DERTou­ris­tik gibt es grund­sätz­lich zwi­schen fünf und 30 Pro­zent Er­mä­ßi­gung auf den Über­nach­tungs­preis, al­ler­dings nicht für die ge­sam­te Pro­dukt­pa­let­te. Ra­bat­te gel­ten z.B. für Spa­ni­en/Por­tu­gal bei Der­tour. Bei Fa­mi­li­en­ur­laub könn­ten die Kun­den mit ei­ner Früh­bu­cher­er­mä­ßi­gung von fünf bis zehn Pro­zent rech­nen – bei Bu­chun­gen zwi­schen 30 und 60 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn. In Grie­chen­land ge­ben die meis­ten Ho­tels ei­nen Früh­bu­cher­ra­batt bei Bu­chung bis 31. Au­gust oder 30. Sep­tem­ber. Auch für Rund­rei­sen in Skan­di­na­vi­en gibt es Früh­bu­cher­vor­tei­le. In Is­land und Nor­we­gen gilt das für 90 Pro­zent al­ler Tou­ren oder Ak­tiv­fe­ri­en, in Finn­land sind es noch 50 Pro­zent wo­bei die Bu­chung meis­tens bis 30. Sep­tem­ber er­fol­gen soll­te. Auf den Fern­stre­cken un­ter­schei­den sich die Er­mä­ßi­gun­gen von Ho­tel zu Ho­tel. Preis­bei­spiel: Bei Bu­chung bis 60 Ta­ge vor Anreise kos­tet das 4,5-Ster­ne-Ho­tel San­t­hiya Koh Yao Yai Re­sort & Spa in Thai­land ab 66,50 pro Per­son/Nacht im Rei­se­zeit­raum 1. No­vem­ber bis 24. DeBei zem­ber und 6. bis 10. Ja­nu­ar. Re­gu­lär wä­ren 95 Eu­ro zu zah­len. (Meier’s Welt­rei­sen).

Bis zu 55 Pro­zent Früh­bu­cher­er­mä­ßi­gung auf den Über­nach­tungs­preis in al­len Ziel­ge­bie­ten bie­tet FTI bei Bu­chung bis 30. Sep­tem­ber, wo­bei die Münch­ner auch mit Su­per­F­rüh­bu­cher (ma­xi­mal 40 Pro­zent bis 31. Ok­to­ber) so­wie Früh­bu­cher­Ra­batt (bis zu 35 Pro­zent bis 30. No­vem­ber) ar­bei­ten. Hin­zu kom­men fle­xi­ble Früh­bu­cher-Vor­tei­le. Für Rei­sen auf der Fern­stre­cke sind so Nach­läs­se von bis zu 48 Pro­zent auf die Über­nach­tung mög­lich. Auf der Kurz- und Mit­tel­stre­cke bie­ten die fle­xi­blen Er­mä­ßi­gun­gen ei­ne Er­spar­nis von bis zu 35 Pro­zent. Die­se Preis­vor­tei­le gel­ten für Bu­chun­gen bis 60 Ta­ge vor Rei­se­an­tritt. Preis­bei­spiel: Ei­ne Wo­che im La­b­ran­da Aqua Fun Club in Hurg­ha­da kos­tet mit All-In­clu­si­ve und Flug ab/bis Deutsch­land, Rail & Fly so­wie Trans­fers ab 459 Eu­ro pro Per­son in Dop­pel­zim­mer. Früh­bu­cher spa­ren 77 Eu­ro pro Per­son bei Bu­chung bis 31. Ok­to­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.