Spie­gel­seg­men­te für Rie­sen­te­le­skop aus Mainz

Schwaebische Zeitung (Biberach) - - WIRTSCHAFT -

(dpa) - Der Main­zer Spe­zi­al­glas-Her­stel­ler Schott hat ei­nen Auf­trag für we­sent­li­che Tei­le zum Bau des welt­größ­ten Te­le­skops in Chi­le er­hal­ten. Das Un­ter­neh­men teil­te am Di­ens­tag mit, dass es von der Eu­ro­päi­schen Süd­stern­war­te (ESO) den Zu­schlag für die Lie­fe­rung der Spie­gel­trä­ger­seg­men­te er­hal­ten ha­be, aus de­nen der Haupt­spie­gel mit ei­nem Durch­mes­ser von 39 Me­tern zu­sam­men­ge­setzt wer­de. Die Fir­ma Schott hat be­reits im ver­gan­ge­nen Jahr Kom­po­nen­ten für ei­nen klei­ne­ren Spie­gel des Rie­sen­te­le­skops ge­lie­fert und An­fang die­ses Jah­res Auf­trä­ge für zwei wei­te­re Spie­gel des auf­wen­di­gen op­ti­schen Sys­tems er­hal­ten. Das „Ex­tre­me­ly Lar­ge Te­le­scope“(ELT) wird in der Ata­ca­maWüs­te er­rich­tet und soll ab 2024 bis­lang un­er­forsch­te Ga­la­xi­en er­kun­den.

MAINZ

Die Su­che nach Fach­kräf­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.