Se­xu­el­le Be­läs­ti­gung: 31-Jäh­ri­ger in Haft

Schwaebische Zeitung (Biberach) - - PANORAMA -

(sz) - Ein 31-Jäh­ri­ger soll zwei Frau­en am Bi­be­r­a­cher Bus­bahn­hof se­xu­ell be­läs­tigt ha­ben – jetzt sitzt er in ei­ner Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt. Wie die Staats­an­walt­schaft Ra­vens­burg und das Po­li­zei­prä­si­di­ums Ulm am Di­ens­tag­nach­mit­tag ge­mein­sam mit­teil­ten, wur­de am Mon­tag Haft­be­fehl ge­gen den 31-Jäh­ri­gen er­las­sen. Der Fest­ge­nom­me­ne soll am ver­gan­ge­nen Di­ens­tag (23. Mai) am Bus­bahn­hof ei­ne 28-Jäh­ri­ge mas­siv be­drängt und se­xu­ell be­läs­tigt ha­ben. Das Op­fer leis­te­te Ge­gen­wehr, der Tä­ter ließ je­doch erst von ihr ab, als ein Pas­sant auf den Vor­fall auf­merk­sam wur­de und den 31-Jäh­ri­gen an­sprach. Be­reits am 8. März war es eben­falls am Bus­bahn­hof zu ei­nem se­xu­el­len Über­griff des 31-Jäh­ri­gen ge­kom­men. Op­fer war ei­ne 22-Jäh­ri­ge. Sie hat­te durch Ge­gen­wehr und lau­te Hil­fe­ru­fe auf sich auf­merk­sam ge­macht. Auch hier­bei wa­ren es Zeu­gen, die ein­schrit­ten und so wei­te­re Miss­hand­lun­gen ver­hin­dert hat­ten. Der Fest­ge­nom­me­ne kann­te die bei­den Frau­en laut Pres­se­mit­tei­lung.

Die Bi­be­r­a­cher Kri­po sucht jetzt den jun­gen Mann, der am Di­ens­tag, 23. Mai, ge­gen 16.15 Uhr am Bi­be­r­a­cher Bus­bahn­hof ein­ge­schrit­ten ist, als der 31-Jäh­ri­ge die 28-Jäh­ri­ge dort mas­siv be­drängt hat­te. Hin­wei­se an die Po­li­zei un­ter Te­le­fon 07351/4470.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.