In­ter­boot legt in die Was­ser­sport­welt ab

Rund 500 Aus­stel­ler prä­sen­tie­ren in Fried­richs­ha­fen brei­tes Spek­trum

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - VERANSTALTUNGEN - Www.in­ter­boot.de

FRIED­RICHS­HA­FEN (sz) - „An­ker lich­ten und vol­le Fahrt vor­aus“, heißt es bei der 56. Auf­la­ge der In­ter­boot vom 23. Sep­tem­ber bis 1. Ok­to­ber. Rund 500 Aus­stel­ler zei­gen in Fried­richs­ha­fen al­les rund um den Was­ser­sport. Span­nen­de Mo­men­te auf und im küh­len Nass ver­spricht die dies­jäh­ri­ge Auf­la­ge der in­ter­na­tio­na­len Was­ser­sport-Aus­stel­lung.

Vom Surf­brett bis zum Fa­mi­li­en­kreu­zer, vom Ka­nu bis zum Day­sailor – die acht Mes­se­hal­len, der Mes­sesee so­wie der In­ter­boot-Ha­fen set­zen das gan­ze Spek­trum des Was­ser­sports in Sze­ne. „Wir bie­ten den Be­su­chern viel­fäl­ti­ge Prä­sen­ta­ti­ons-, Aus­stel­lungs- und Test­mög­lich­kei­ten und wol­len da­mit zum Mit­ma­chen ani­mie­ren“, be­tont Mes­se­ge­schäfts­füh­rer Klaus Well­mann.

Pre­mie­re fei­ert die Initia­ti­ve „Dein Job – Dein Mo­ment“, bei der Be­rufs­bil­der im Was­ser­sport vor­ge­stellt wer­den. Eben­falls neu ist die Ho­ver­craft-Show auf dem Mes­sesee. „Wir set­zen fach­li­che Schwer­punk­te. Die För­de­rung des Was­ser­sport-Nach­wuch­ses liegt uns am Her­zen, des­halb ha­ben wir die Be­rufs­ori­en­tie­rungs­in­itia­ti­ve ‚Dein Job – Dein Mo­ment‘ ins Le­ben ge­ru­fen“, er­klärt Pro­jekt­lei­ter Dirk Krei­den­weiß.

In Hal­le B2 wird ei­ne Pro­dukt­schau in­sze­niert, die zu­künf­ti­ge Ent­wick­lun­gen zeigt. Dem The­ma Foi­ling wid­met sich ei­ne Samm­lung von Ex­po­na­ten in Hal­le A1: Vom Ein­rumpf-Foi­ler bis hin zum „flie­gen­den“Ka­ta­ma­ran.

Sur­fen, Ki­ten, Wa­ke­boar­den und Wel­len­rei­ten ste­hen im Trend­sport­und Bo­ard­be­reich in Hal­le B1 auf dem Pro­gramm. Für Beach-Fee­ling sor­gen die In­ter­boot-Surf-Days mit ste­hen­der Wel­le und die Chill-Out Lounge.

Shop­ping und Club­bing ste­hen am Don­ners­tag, 28. Sep­tem­ber, auf dem Pro­gramm, wenn die Aus­stel­ler beim Sun­set Shop­ping bis 21 Uhr An­ge­bo­te für das Mes­se­pu­bli­kum be­reit­hal­ten. Auf dem Mes­sesee darf täg­lich ge­pad­delt, ge­se­gelt und Wa­ke­board ge­fah­ren wer­den. Stan­dup-Paddling (SUP) wird im­mer be­lieb­ter. Auf dem Mes­sesee lie­gen Bo­ards und Pad­del be­reit. Die In­ter­boot ist täg­lich von

10 bis 18 Uhr ge­öff­net, der In­ter­boot-Ha­fen täg­lich bis 19 Uhr. Die Ta­ges­kar­te kos­tet zwölf, er­mä­ßigt zehn Eu­ro. Die Fa­mi­li­en­kar­te ist für 28 Eu­ro er­hält­lich. Kin­der zwi­schen sechs und 14 Jah­ren be­zah­len fünf Eu­ro. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es im In­ter­net un­ter

FO­TO: IN­TER­BOOT

Et­was ent­spann­ter geht es beim Sun­set-Sai­ling oder -Cru­i­sing mit Se­gel- oder Mo­tor­boot im In­ter­boot-Ha­fen zu. Au­ßer­dem an­kern dort rund 130 Boo­te, die für Test­fahr­ten mit po­ten­zi­el­len Kun­den be­reit­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.