Prä­si­dent er­nennt Mecht­hil­de Schnit­zer zur Eh­ren­ring­prä­si­den­tin

Der Alb-Lau­chert-Nar­ren­ring ehrt lang­jäh­ri­ge Vor­stands­mit­glie­der

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT - Von Sa­bi­ne Rösch

IN­NE­RIN­GEN - In der Haupt­ver­samm­lung des Alb-Lau­chert-Nar­ren­rings, der 1983 von sechs Zünf­ten ge­grün­det wur­de und mitt­ler­wei­le 16 Zünf­te um­fasst, ist die bis­he­ri­ge Lei­te­rin der Nar­ren­mu­se­ums und die frü­he­re Ring­prä­si­den­tin, Mecht­hil­de Schnit­zer, zur Eh­ren­ring­prä­si­den­tin er­nannt wor­den. Drei ver­dien­te Nar­ren­chefs wur­den Eh­ren­zunft­meis­ter. Bei den Wah­len wur­de An­ton Blau als Prä­si­dent be­stä­tigt.

Zur Be­grü­ßung er­läu­ter­te An­ton Blau noch­mal kurz die Re­gu­la­ri­en zur Wahl. Die­se be­sagt, dass le­dig­lich drei De­le­gier­te pro Zunft so­wie der Rin­g­rat und das Ring­prä­si­di­um stimm­be­rech­tigt sind. Ent­spre­chend wa­ren die Ring­zünf­te mit Ab­ge­ord­ne­ten bei der Ver­samm­lung ver­tre­ten. Des Wei­te­ren ging An­ton Blau auf das ver­gan­ge­ne Jahr ein, das ne­ben der fast­nacht­li­chen Hoch­zeit ei­ne gan­ze wei­te­re An­zahl an Ak­ti­vi­tä­ten be­inhal­te­te.

Das Fas­nets­mu­se­um des Alb-Lau­chert-Rings konn­te ei­nen leich­ten Zu­wachs an Be­su­chern ver­zeich­nen. An­ton Blau be­dank­te sich an der Stel­le bei der schei­den­den Mu­se­ums­prä­si­den­tin Mecht­hil­de Schnit­zer, die ihr Amt im No­vem­ber an Klaus Gluitz über­ge­ben hat­te. Im wei­te­ren Ver­samm­lungs­ver­lauf wur­de Schnit­zer für ihr En­ga­ge­ment ein­stim­mig zur Eh­ren­ring­prä­si­den­tin ge­wählt. Der Be­richt von Ver­eins­kas­sie­rer Wer­ner Lei­pert wur­de zur Kennt­nis ge­nom­men und von den Kas­sen­prü­fern Re­gi­na Fi­scher und Wolf­gang de Temp­le als kor­rekt be­schei­nigt. Schrift­füh­re­rin Ma­ri­an­ne Ah­rens ver­las ih­ren Be­richt, ehe die kom­plet­te Vor­stand­schaft auf Vor­schlag von Bür­ger­meis­te­rin Dag­mar Kus­ter ent­las­tet wur­de.

Dag­mar Kus­ter ließ in ih­ren Wor­ten an die Ver­samm­lung nicht un­er­wähnt, dass die Stadt Het­tin­gen durch­aus vom Mu­se­um pro­fi­tie­re. Ger­ne über­nahm die Bür­ger­meis­te­rin auch die Wahl­lei­tung des Ring­prä­si­den­ten, An­ton Blau wur­de ein­stim­mig ge­wählt, eben­so die rest­li­che Vor­stand­schaft. Mar­kus Os­wald bleibt Stell­ver­tre­ter. Schrift­füh­re­rin ist wei­ter­hin Ma­ri­an­ne Ah­rens, und die Finanzen wer­den auch künf­tig von Wer­ner Lei­pert ge­re­gelt.

Zum An­schluss der Ver­samm­lung nahm Prä­si­dent Blau die drei be­son­de­ren Er­nen­nun­gen vor. Erich Rie­din­ger, Zunft­meis­ter aus Hör­sch­wag so­wie Zunft­meis­ter Klaus Löff­ler von der Han­fer­tä­ler Eu­len­zunft und Mar­tin Will, Zunft­meis­ter der Bin­ger Nar­ren­zunft, wur­den auf­grund ih­rer mehr als 20-jäh­ri­gen Vor­stands­tä­tig­keit zu Eh­ren­zunft­meis­tern des Al­bLau­chert-Rings er­nannt.

FO­TO: SA­BI­NE RÖSCH

An­ton Blau (Mit­te) er­nennt Mar­tin Will aus Bin­gen (links) und Erich Rie­din­ger aus Hör­sch­wag zu Eh­ren­zunft­meis­tern. Die Eh­re wur­de auch Klaus Löff­ler zu­teil, der nicht an­we­send war.

FO­TO: AR­CHIV

Mecht­hil­de Schnit­zer wird in Ab­we­sen­heit zur Eh­ren­ring­vor­sit­zen­den er­nannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.