Lan­des­bank will bar­rie­re­frei wer­den

Vor­stands­vor­sit­zen­der Hahn un­ter­schreibt Ziel­ver­ein­ba­rung des Spar­kas­sen­ver­ban­des

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Von Chris­toph War­ten­berg

SIG­MA­RIN­GEN - Die Vor­stän­de der Ho­hen­zol­le­ri­schen Lan­des­bank Kreis­spar­kas­se ha­ben ges­tern ei­ne Ziel­ver­ein­ba­rung zwi­schen dem Spar­kas­sen­ver­band Ba­den-Würt­tem­berg und den Or­ga­ni­sa­tio­nen und Selbst­hil­fe­grup­pen im Land un­ter­schrie­ben. Ge­gen­stand die­ser Ver­ein­ba­rung ist die frei­wil­li­ge Ver­pflich­tung, den Be­dürf­nis­sen von Men­schen mit Be­hin­de­rung ent­ge­gen­zu­kom­men und im Lau­fe der Zeit Ein­rich­tun­gen und Fi­lia­len bar­rie­re­frei zu ge­stal­ten.

„Ich fin­de das ei­ne tol­le Sa­che, wenn man be­denkt, dass je­der ach­te Bür­ger auf Bar­rie­re­frei­heit an­ge­wie­sen ist“sagt Wolf­gang Buck, der Be­auf­trag­te des Land­krei­ses für Men­schen mit Be­hin­de­rung. Das sei bei­spiel­haft und die­ne als Vor­bild für an­de­re. Die Not­wen­dig­keit von Bar­rie­re­frei­heit be­steht al­ler­dings nicht nur für Men­schen mit Han­di­cap, son­dern auch für an­de­re Per­so­nen, die Ein­schrän­kun­gen un­ter­wor­fen sind, zum Bei­spiel Leu­te mit Kin­der­wa­gen, mit Rol­la­tor oder mit Seh­schwä­che.

„So­weit tech­nisch und bau­lich mög­lich, soll je­der Kun­de, egal mit wel­cher Ein­schrän­kung, un­se­re Di­enst­leis­tun­gen in An­spruch neh­men kön­nen“, sagt Micha­el Hahn, der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Lan­des­bank. Das be­deu­tet, dass nicht nur Ram­pen für Roll­stüh­le oder Auf­zü­ge ein­ge­baut wer­den, son­dern auch die Geld­au­to­ma­ten und der In­ter­net­auf­tritt wer­den be­hin­der­ten­ge­recht an­ge­passt. So gibt es an Geld­au­to­ma­ten ei­ne Buch­se für Kopf­hö­rer, durch die Seh­be­hin­der­te al­le An­wei­sun­gen auch hör­bar er­hal­ten. Im In­ter­net wird auf mög­lichst ein­fa­che Struk­tu­ren ge­ach­tet, die von ei­nem an­er­kann­ten In­sti­tut ge­prüft wur­den. Da­zu ge­hört der Ver­zicht auf un­nö­ti­ge gra­fi­sche Schrif­t­e­le­men­te. Auch der mit ho­hen Si­cher­heits­stan­dards aus­ge­stat­te­te Te­le­fon­ser­vice wird er­wei­tert, be­tont Hahn.

Die Ziel­ver­ein­ba­rung ist in vier Mo­du­le un­ter­teilt, die sich mit den in­ter­nen Struk­tu­ren der Spar­kas­sen, der bau­li­chen Gestal­tung der Fi­lia­len, be­son­de­ren Ein­rich­tun­gen so­wie der In­for­ma­ti­ons- und Öf­fent­lich­keits­ar­beit be­fas­sen. Die In­hal­te die­ser Mo­du­le wer­den von ei­ner Ar­beits­grup­pe be­treut, die die Um­set­zung der Ziel­ver­ein­ba­rung si­cher­stellt.

„Für uns ist Bar­rie­re­frei­heit nicht nur ei­ne Wort­hül­se. So­weit tech­nisch und bau­lich mög­lich, wer­den die­se Kri­te­ri­en bei Neu- und Um­bau­ten oder Sa­nie­rungs­maß­nah­men um­ge­setzt“, un­ter­streicht Hahn. Das er­for­de­re auch ei­ni­gen fi­nan­zi­el­len Ein­satz sei­tens der Lan­des­bank.

Nach der Un­ter­zeich­nung der Ziel­ver­ein­ba­run­gen durch den Vor­stands­vor­sit­zen­den Micha­el Hahn und das Vor­stands­mit­glied Ste­fan Häuß­ler teil­te Hahn mit, dass die nächs­te Maß­nah­me im Rah­men der Ziel­ver­ein­ba­rung die bar­rie­re­freie Gestal­tung der Fi­lia­le in Sig­ma­rin­gen­dorf sei. Hier wer­de ei­ne Ram­pe ein­ge­baut.

FO­TO: CHRIS­TOPH WAR­TEN­BERG

Vor­stands­vor­sit­zen­der Micha­el Hahn un­ter­schreibt zu­sam­men mit Vor­stands­mit­glied Ste­fan Häuß­ler (links) und im Bei­sein des Be­hin­der­ten­be­auf­trag­ten des Krei­ses, Wolf­gang Buck (rechts), die Ziel­ver­ein­ba­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.