Wo ist da der Sinn?

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MEINUNG & DIALOG - Ih­re Re­dak­ti­on

Zum Ar­ti­kel „Lin­ke will Po­li­tik­wech­sel“(12.6.) er­reich­te uns die fol­gen­de Zu­schrift ei­nes Le­sers: Da for­dert man ei­nen Steu­er­satz von 53 Pro­zent für Bür­ger, die mehr als 70 000 Eu­ro im Jahr ver­die­nen. Al­so er­gibt dies ei­nen Net­to­ver­dienst oh­ne So­zi­al­ab­ga­ben von 32 900 Eu­ro. Ei­ne Per­son, wel­che nur 45 000 Eu­ro im Jahr ver­dient, zahlt ei­nen Steu­er­satz von 28 Pro­zent, dies er­gibt ei­nen Net­to­ver­dienst von 32 400 Eu­ro. Wo ist hier der Sinn? Wer will noch mehr Ver­ant­wor­tung?

Da for­dert man für al­le ei­ne Grund­si­che­rung von 1050 Eu­ro pro Mo­nat; und gleich­zei­tig will man die Steu­ern für den Mit­tel­stand er­hö­hen. Ers­te­res kos­tet bei vier Mil­lio­nen Men­schen, zum Bei­spiel bei Per­so­nen, die nie oder we­nig ge­ar­bei­tet ha­ben, pro Mo­nat vier Mil­li­ar­den Eu­ro und pro Jahr 48 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Da for­dert man für al­le ei­nen kla­ren Be­zug zur De­mo­kra­tie und be­schul­digt an­de­re der Lü­ge, gleich­zei­tig kas­siert man aber ho­he Bun­des­tags­diä­ten. Die Lin­ken ha­ben 40 Jah­re ge­braucht, um ih­re so­ge­nann­te De­mo­kra­ti­sche Re­pu­blik vor die Wand zu fah­ren und wol­len uns heu­te im­mer noch er­zäh­len, sie könn­ten al­les bes­ser. Adam Rie­se konn­te rech­nen, aber die Lin­ken ler­nen das nie. Ger­hard Uh­rig, Au­len­dorf

WEI­TE­RE LE­SER­BRIE­FE FIN­DEN SIE IM HIN­TE­REN TEIL.

Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser,

wir freu­en uns über Ih­re Brie­fe. Bit­te ha­ben Sie aber Ver­ständ­nis da­für, dass wir für die Ver­öf­fent­li­chung ei­ne Aus­wahl tref­fen und uns auch Kür­zun­gen vor­be­hal­ten müs­sen. Le­ser­zu­schrif­ten stel­len kei­ne re­dak­tio­nel­len Bei­trä­ge dar. An­ony­me Zu­schrif­ten kön­nen wir nicht ver­öf­fent­li­chen.

Schwä­bi­sche Zei­tung Karl­stra­ße 16 88212 Ra­vens­burg Fax-Nr. 0751 / 295599-1499 Le­ser­brie­fe@schwa­ebi­sche-zei­tung.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.