Har­tung holt Gold, Ndo­lo Sil­ber

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

TIF­LIS (SID) - Sä­bel-Fech­ter Max Har­tung aus Dor­ma­gen hat in Tif­lis den Eu­ro­pa­meis­ter-Ti­tel ge­won­nen. Nach ei­nem bä­ren­star­ken Auf­tritt im Fi­na­le be­sieg­te der 27-Jäh­ri­ge am vier­ten Tag der EM den zwei­ma­li­gen Olym­pia­sie­ger Aron Szi­la­gyi aus Un­garn mit 15:7 und fei­er­te den größ­ten Ein­zel­er­folg sei­ner Kar­rie­re. „Wenn man ge­gen Szi­la­gyi ge­winnt, ist das schon ein gu­tes Ge­fühl. Er ist viel­leicht mo­men­tan der bes­te Fech­ter der Welt, ihn zu be­sie­gen, ist ein­fach un­glaub­lich. Das gibt viel Selbst­ver­trau­en“, sag­te Har­tung.

Kurz zu­vor hat­te De­gen-Fech­te­rin Alex­an­dra Ndo­lo aus Leverkusen ihr Fi­na­le ge­gen die Rus­sin Wio­let­ta Ko­lo­bo­wa 10:15 ver­lo­ren. Es wa­ren die ers­ten deut­schen Me­dail­len über­haupt bei den Ti­tel­kämp­fen in Ge­or­gi­en. Da­mit hat der Deut­sche Fech­terBund auf ei­nen Schlag sei­ne Vor­ga­be von zwei Me­dail­len er­füllt.

Der frü­he­re Team-Welt­meis­ter Har­tung hat­te sich sou­ve­rän bis ins Halb­fi­na­le vor­ge­kämpft und dort den ge­or­gi­schen Lo­kal­ma­ta­dor San­dro Ba­zad­ze 15:11 be­siegt. „Ich wuss­te, dass es nicht leicht wird mit den Zu­schau­ern, aber bes­ser es ist Stim­mung in der Halle, als dass sie leer ist“, sag­te Har­tung. Die 30-Jäh­ri­ge Ndo­lo hat­te es durch ein 15:12 ge­gen die Es­tin Ju­lia Bel­ja­jeva ins Fi­na­le ge­schafft. Ndo­lo, einst Mo­der­ne Fünf­kämp­fe­rin, hat­te beim Welt­cup im Mai in Rio be­reits Rang zwei be­legt.

Sä­bel-Ti­tel­ver­tei­di­ger Be­ne­dikt Wa­gner aus Dor­ma­gen schei­ter­te im Vier­tel­fi­na­le mit 8:15 an Szi­la­gyi. Björn Hüb­ner ver­lor im Ach­tel­fi­na­le ge­gen Cs­anad Ge­mesi, Alex­an­dra Eh­ler aus Hei­den­heim ver­lor dort mit 11:15 ge­gen Bel­ja­jeva 11:15.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.