Land­rats­amt ver­an­stal­tet Lehr­gang

In­fo­abend für an­ge­hen­de Haus­wirt­schaf­te­rin­nen ist am 11. Ju­li

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

KREIS SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Im Fach­be­reich Land­wirt­schaft des Land­rats­am­tes be­ginnt im Ok­to­ber 2017 der Qua­li­fi­zie­rungs­lehr­gang zur Vor­be­rei­tung auf die Be­rufs­ab­schluss­prü­fung zur Haus­wirt­schaf­te­rin. Der Fach­be­reich Land­wirt­schaft bie­tet zu die­ser haus­wirt­schaft­li­chen Bil­dungs­maß­nah­me ei­nen In­for­ma­ti­ons­abend am Di­ens­tag, 11. Ju­li, 19 Uhr im Grü­nen Zen­trum, Win­ter­lin­ger Stra­ße 9 in Laiz an. Das An­ge­bot rich­tet sich an In­ter­es­sier­te, die ei­nen haus­wirt­schaft­li­chen Be­rufs­ab­schluss an­stre­ben, ers­te Be­rufs­er­fah­run­gen in der Haus­wirt­schaft ge­sam­melt ha­ben oder ih­re Tä­tig­keit in der Fa­mi­lie pro­fes­sio­nel­ler ge­stal­ten möch­ten. Die Qua­li­fi­zie­rung bie­tet den Teil­neh­me­rin­nen Chan­cen zur be­ruf­li­chen Neu­ori­en­tie­rung und per­sön­li­chen Wis­sens­ver­tie­fung im Be­reich der Haus­wirt­schaft.

Lehr­gang en­det im Ju­li 2019

Der Vor­be­rei­tungs­kurs fin­det über ein­drei­vier­tel Jah­re ein­mal wö­chent­lich diens­tags – au­ßer­halb der Schul­fe­ri­en­zei­ten – im Fach­be­reich Land­wirt­schaft in Laiz statt. Der Lehr­gang en­det im Ju­li 2019 mit der Be­rufs­ab­schluss­prü­fung zur Haus­wirt­schaf­te­rin. Der Be­ruf der Haus­wirt­schaf­te­rin ist staat­lich an­er­kannt und bie­tet viel­fäl­ti­ge Ar­beits- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Ge­prüf­te Haus­wirt­schaf­te­rin­nen über­neh­men die haus­wirt­schaft­li­che Ver­sor­gung und Be­treu­ung von Men­schen und fin­den ih­re Tä­tig­keits­fel­der in Groß­haus­hal­ten wie Se­nio­ren- und Be­hin­der­ten­hei­men, in der Ge­mein­schafts­ver­pfle­gung, bei der Nach­bar­schafts­hil­fe der So­zi­al­sta­tio­nen, in so­zia­len Ein­rich­tun­gen und in pri­va­ten Haus­hal­ten. Sie ar­bei­ten dort in der Kü­che, im Ser­vice­be­reich, in der Haus­rei­ni­gung oder in der Wä­sche­rei. Sie üben ih­re Tä­tig­keit nach den Be­dürf­nis­sen der zu be­treu­en­den Per­so­nen aus. Da­bei ach­ten Haus­wirt­schaf­te­rin­nen auf Wirt­schaft­lich­keit, Si­cher­heit, Qua­li­tät, Hy­gie­ne, Ge­sund­er­hal­tung und Um­welt­schutz. Wei­te­re In­fos gibt es bei Me­la­nie Be­cker un­ter der Te­le­fon­num­mer 07571/102 86 40 oder per E-Mail an me­la­nie.be­cker@lra­sig.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.