Her­ren 1 kas­sie­ren drit­te Nie­der­la­ge in Fol­ge

Ten­nis: TC Bad Saul­gau un­ter­liegt dem VfB Ulm mit 3:6

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Al­le Er­geb­nis­se on­li­ne un­ter www.aba­vent.de

BAD SAUL­GAU (sz) - Im Lau­fe der ver­gan­ge­nen Wo­che wa­ren bei den Ak­ti­ven und Ju­gend­li­chen des TC Bad Saul­gau je fünf Mann­schaf­ten im Ein­satz. Da­bei stan­den drei Sie­gen sie­ben Nie­der­la­gen ent­ge­gen.

Die trat am Sonn­tag in bes­ter Auf­stel­lung ge­gen die TA VfB Ulm an und woll­te ih­re bei­den ho­hen Nie­der­la­gen zu Be­ginn der Run­de ver­ges­sen ma­chen. Doch be­reits nach den Ein­zeln führ­ten die Ul­mer mit 5:1 und konn­ten so selbst bei drei Sie­gen in den Dop­pel nicht mehr ein­ge­holt wer­den. Nur der an Num­mer zwei spie­len­de And­res Ur­rea konn­te sein Ein­zel ge­win­nen. Marc For­ma­n­ek an Num­mer eins ver­lor knapp und leicht ge­han­di­capt sein Spiel im Match­tie­break, Thors­tem Mai­er muß­te ver­letzt auf­ge­ben. Fa­bi­an Hil­le­brand, Fre­de­rik Sö­der und Mar­cus Hai­le ver­lo­ren ih­re Par­ti­en

1. Her­ren­mann­schaft

teil­wei­se sehr knapp und bei zwei ge­won­nen Dop­pel (For­ma­n­ek/ Mai­er und Ur­rea/Sö­der) nah­men die Gäs­te mit 6:3 bei­de Punk­te mit nach Ulm.

Im Ge­gen­satz zu den Her­ren konn­te die 1. auch im drit­ten Spiel ih­ren drit­ten Sieg bei der TA SV Fron­ho­fen ein­fah­ren. Al­le Ein­zel wur­den klar ge­won­nen (Va­len­ti­na Leo­ne 6:0, 6:1, Sas­kia Leo­ne 6:0, 6:0, Chris­tia­ne Mutsch­ler 6:1, 6:2 und Aman­da Ser­ban 6:1, 6:1), so­dass bei den fol­gen­den Dop­pel frei auf­ge­spielt wer­den konn­te. In der Auf­stel­lung V. Leo­ne/A. Ser­ban und S. Leo­ne/C. Mutsch­ler wur­den auch die­se klar ge­won­nen und so be­legt die Mann­schaft wei­ter­hin Platz eins in der Ta­bel­le.

Da die nur mit drei Spie­le­rin­nen nach Schma­legg fuhr, wa­ren die Aus­sich­ten auf

Da­men­mann­schaft 2. Da­men­mann­schaft

ein acht­ba­res Er­geb­nis äu­ßerst schlecht, zu­mal die­se bis­her oh­ne Spiel­ver­lust wa­ren. Nur Lea Geß­ler ge­wann ihr Spiel, San­d­ri­ne Schwei­zer und Le­na Ku­chelmeis­ter stan­den auf ver­lo­re­nem Pos­ten und so sieg­te Schma­legg ver­dient mit 5:1.

In der Be­set­zung Ed­win Bril­li­sau­er, Kon­rad Späth, Klaus Obert und Fritz Luib ge­wann die

ein ent­schei­den­des Match um den Klas­sen­er­halt mit 4:2 in der Ober­li­ga­staf­fel.

Nach den Ein­zeln stand es 3:1 durch ein­deu­ti­ge Sie­ge von Ed­win Bril­li­sau­er, Kon­rad Späth und Klaus Obert. Für ei­nen Sieg reich­te al­so ein Satz­ge­winn in den an­schlie­ßen­den Dop­peln. Kon­rad Späth und Klaus Obert sieg­ten sou­ve­rän im zwei­ten Dop­pel 6:3/6:3. Recht span­nend mach­ten es Ed­win Bril­li­sau­er und Fritz Luib im ers­ten Dop­pel. Letzt­end­lich

Her­ren 60 Mann­schaft

ging der Punkt nach MatchTie-Break an die Ba­lin­ger. Ent­we­der im nächs­ten Heim­spiel in drei Wo­chen ge­gen Al­ten­steig oder beim dar­auf­fol­gen­den Aus­wärts­spiel in Zi­zis­hau­sen soll­ten die Bad Saul­gau­er ge­win­nen, um den Klas­sen­er­halt zu si­chern.

Wei­ter­hin auf Er­folgs­kurs be­fin­den sich die Nach zwei Sie­gen aus den ers­ten bei­den Spie­len fuhr das Team zur punkt­glei­chen Mann­schaft nach Och­sen­hau­sen. Nach Sie­gen von Oli Gön­ner (6:0, 6:1), Tho­mas Hipp (6:3, 6:1) und Jan Ko­lar­sky (6:2, 7:5) stand es nach den Ein­zeln 3:3 und so muss­ten die Dop­pel über Sieg oder Nie­der­la­ge ent­schei­den. Kla­re Sie­ge von O. Gön­ner/K. Ko­wa­lew­ski (6:3, 6:1) und T. Hipp/M. Humpl (6:4, 6:1) er­ga­ben die not­wen­di­gen Punk­te. Die Mann­schaft steht wei­ter­hin auf Platz eins .

Her­ren 50/1.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.