Mer­kels Vi­deo­bot­schaft

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) hat vor dem G20-Gip­fel die Be­deu­tung ei­ner mul­ti­po­la­ren Welt mit vie­len Zen­tren und un­ter­schied­li­chen Ent­wick­lungs­an­sät­zen be­tont. Die In­dus­trie­län­der der west­li­chen Welt müss­ten da­bei nicht zwangs­läu­fig Vor­bild für an­de­re Welt­re­gio­nen sein, gab sie zu ver­ste­hen. In den Schwel­len­län­dern, be­son­ders Chi­na und In­di­en, sei in­zwi­schen das Be­wusst­sein ge­wach­sen, „dass man sich sel­ber scha­det, wenn man den glei­chen Ent­wick­lungs­pfad neh­men wür­de, den wir ge­nom­men ha­ben“, sag­te Mer­kel in ih­rer am Sonn­tag ver­öf­fent­lich­ten Vi­deo­bot­schaft. Die Ent­wick­lung der Welt wer­de „mit Si­cher­heit nicht nach­hal­tig und in­klu­siv sein, wenn wir es ein­fach so ma­chen, wie wir es im­mer ge­macht ha­ben“. Beim G20-Gip­fel ge­he es „nicht ein­fach nur um Wachs­tum, son­dern um nach­hal­ti­ges Wachs­tum“, sag­te Mer­kel. Im Vor­feld des G20-Gip­fels wird Mer­kel den US-Prä­si­den­ten Do­nald Trump be­reits am Don­ners­tag in Ham­burg tref­fen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.