Über­gän­ge wer­den leich­ter be­geh­bar

Ge­mein­de­rat be­schließt güns­ti­ge Va­ri­an­te – Grün­flä­che an der Bruck­ka­pel­le wird nicht grö­ßer

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN - Von Co­rin­na Wol­ber

SIG­MA­RIN­GEN­DORF - Die Ge­mein­de Sig­ma­rin­gen­dorf macht die drei Ein­mün­dun­gen in die Krau­chen­wie­ser Stra­ße im Be­reich der Lin­de, an der Do­n­au­stra­ße und am Hälde­le für Men­schen mit Roll­stuhl, Rol­la­tor oder Kin­der­wa­gen leich­ter be­geh­bar. Au­ßer­dem wird der Vor­platz der Bruck­ka­pel­le mit neu­en St­ei­nen ver­se­hen. Hin­ter­grund für bei­de Maß­nah­men ist, dass Wind und Wet­ter den St­ei­nen in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten teils schwer zu schaf­fen ge­macht ha­ben.

Bei ei­nem Vor-Ort-Ter­min zeig­te Pla­ner Chris­ti­an Seng aus Über­lin­gen den Ge­mein­de­rä­ten am Mon­tag­abend die Schä­den und stell­te ver­schie­de­ne Al­ter­na­ti­ven vor.

In der an­schlie­ßen­den Sit­zung ent­schied sich der Ge­mein­de­rat bei zwei Nein-Stim­men für Va­ri­an­te 2. So wer­den an al­len drei Ein­mün­dun­gen die Rand­ein­fas­sun­gen „ge­stockt“, al­so die Kan­ten an­ge­schrägt. Das soll sie für al­les, was Rä­der und Rol­len hat, leich­ter pas­sier­bar ma­chen. Das Pflas­ter wird nicht er­neu­ert, son­dern aus­ge­bes­sert. „Lo­se St­ei­ne wer­den auf­ge­nom­men, die Fu­gen ge­rei­nigt, die St­ei­ne neu ver­legt und al­les neu ver­fugt“, sag­te Seng. Das ist nicht auf der ge­sam­ten Flä­che er­for­der­lich, weil das Pflas­ter größ­ten­teils noch in­takt ist. Der Pla­ner geht da­von aus, dass die­se Maß­nah­me auf 25 bis 33 Pro­zent der Ge­samt­flä­che an­ge­wandt wer­den muss. Ei­ne Aus­nah­me be­schloss der Ge­mein­de­rat für die Ein­mün­dung Hälde­le: Weil von dort un­ter an­de­rem vie­le Rad­fah­rer in die Krau­chen­wie­ser Stra­ße fah­ren, wird der Be­lag auf ei­ner Brei­te von 1,5 Me­tern ein­ge­eb­net. Da­für wer­den die vor­han­de­nen, un­ebe­nen St­ei­ne ge­glät­tet. Ins­ge­samt kos­tet die kom­plet­te Maß­nah­me rund 1800 Eu­ro und ist da­mit deut­lich güns­ti­ger als et­wa die Va­ri­an­te, bei der für knapp 34 000 Eu­ro das ge­sam­te Na­tur­stein­pflas­ter er­setzt wor­den wä­re.

Ei­ne Ab­sa­ge er­teil­te der Ge­mein­de­rat den Plä­nen, die Grün­flä­chen an der Bruck­ka­pel­le zu ver­grö­ßern. „Wir brau­chen den Platz für den Ver­kehr“, sag­te Bür­ger­meis­ter Alois Hen­ne. Die­se Mei­nung teil­ten die meis­ten Rä­te. Die vor­han­de­nen röt­li­chen Por­phyr-St­ei­ne auf dem Vor­platz be­fin­den sich in ei­nem über­wie­gend schlech­ten Zu­stand und sol­len durch so­ge­nann­te Te­gu­laSt­ei­ne er­setzt wer­den, wie sie in ganz Sig­ma­rin­gen­dorf be­reits viel­fach ver­legt wur­den. Teil­wei­se wird aber auch Na­tur­stein­pflas­ter ver­legt, wie es sich be­reits am Haupt­zu­gang zum Fried­hof be­fin­det. Die glei­chen St­ei­ne sol­len als op­ti­sche An­ker auch im Be­reich des Brun­nens, des Sitz­mäu­er­chens, des Brun­nens und vor der Ka­pel­le ver­legt wer­den. „Die klei­ne­ren Por­phyr-St­ei­ne lie­gen seit cir­ca 30 Jah­ren“, sag­te Käm­me­rer Hart­mut Diesch. „Sie sind ein­fach nicht frost­si­cher, ha­ben Ris­se und brö­ckeln.“Im vor­de­ren Be­reich der Ka­pel­le zur Stra­ße hin lie­gen be­reits die ro­bus­te­ren Te­gu­la-St­ei­ne. Die neue Pflas­te­rung soll an die vor­han­de­ne an­schlie­ßen.

FO­TO: CO­RIN­NA WOL­BER

Pla­ner Chris­ti­an Seng stellt den Ge­mein­de­rä­ten beim Orts­ter­min ver­schie­de­ne Al­ter­na­ti­ven vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.