Herm­le schreibt Re­kord­zah­len

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

GOSHEIM (hoc) - Die Ma­schi­nen­fa­brik Bert­hold Herm­le AG aus Gosheim (Land­kreis Tutt­lin­gen) knüpft im lau­fen­den Jahr an die gu­te Ge­schäfts­ent­wick­lung des Vor­jah­res an: Auf der Haupt­ver­samm­lung des Un­ter­neh­mens am Mitt­woch sag­te Vor­stands­mit­glied Gün­ther Beck, 2017 lau­fe „bes­ser als ge­plant“. Die nach ei­ner Flau­te zum Jah­res­wech­sel vor­sich­ti­ge Kal­ku­la­ti­on wur­de in­zwi­schen nach oben kor­ri­giert. Seit April hat sich der Aus­lands­um­satz laut Beck „spür­bar er­holt“. Even­tu­ell lie­ge der Um­satz für die­ses Jahr so­gar leicht über dem Ni­veau des Vor­jah­res. 2016 setzt Herm­le 394 Mil­lio­nen Eu­ro um und er­wirt­schaf­te­te ein Be­triebs­er­geb­nis von 100 Mil­lio­nen Eu­ro. Über die po­si­ti­ve Ent­wick­lung dür­fen sich auch die Ak­tio­nä­re freu­en: Zu­sätz­lich zur un­ver­än­der­ten Di­vi­den­de von 0,80 Eu­ro je Stamm- und 0,85 Eu­ro je Vor­zugs­ak­tie schüt­tet Herm­le ei­nen Bo­nus von 12,00 Eu­ro für je­de Ak­tie aus. Herm­le zählt zu den welt­weit füh­ren­den Her­stel­lern von Fräs­ma­schi­nen und Be­ar­bei­tungs­zen­tren.

FO­TO: OH

Herm­le-Haupt­sitz in Gosheim.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.