Kult in der Bron­ze­zeit im Fe­der­see­mu­se­um

Göt­ter, Glau­be und Ge­lehr­te wer­den den Be­su­chern nä­her ge­bracht

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - VERANSTALTUNGEN -

BAD BUCHAU (sz) – Ro­se­ma­rie Stad­ler zeigt am Sonn­tag, 9. Ju­li, von 12 bis 17 Uhr im Frei­ge­län­de des Fe­der­see­mu­se­ums in Bad Buchau, wie sich die Re­li­gio­si­tät un­se­rer Vor­fah­ren auch oh­ne über­lie­fer­te Schrift­spra­che er­schlie­ßen lässt. Im Ge­wand ei­ner Pries­te­rin, das die Li­ving-His­to­ryDarstel­le­rin nach ei­gens re­cher­chier­ten, his­to­ri­schen Vor­la­gen hat an­fer­ti­gen las­sen, bringt sie den Be­su­chern die Glau­bens­welt der Bron­ze­zeit nä­her. Über Jahr­tau­sen­de hin­weg wa­ren Kult und Glau­be in der Bron­ze­zeit Alt­eu­ro­pas tief ver­an­kert.

Hei­li­ge Or­te und sa­kra­le Stät­ten

Von den Fels­bil­dern in Skan­di­na­vi­en bis in das Reich der He­thi­ter, von den Hö­hen der Al­pen bis an die Ge­sta­de des Mit­tel­mee­res fin­den sich um­fas­sen­de Hin­wei­se, die Rück­schlüs­se auf die Re­li­gio­si­tät un­se­rer Vor­fah­ren mög­lich ma­chen. Ein­zig­ar­ti­ge Fun­de be­le­gen, dass das as­tro­no­mi­sche und ka­len­da­ri­sche Wis­sen der He­thi­ter, der Ägyp­ter und an­de­rer bi­bli­scher Kul­tu­ren des Vor­de­ren Ori­ents bis ins mitt­le­re und nörd­li­che Eu­ro­pa aus­strahl­te und ent­schei­den­den Ein­fluss auf sei­ne Glau­bens­welt nahm.

Auf die Fra­ge nach der Spi­ri­tua­li­tät des vor­zeit­li­chen Men­schen und den Ur­sprün­gen un­se­rer Re­li­gi­on nä­hert sich Ro­se­ma­rie Stad­ler hei­li­gen Or­ten, sa­kra­len Stät­ten, Kult­plät­zen wie auch frü­hen Wall­fahrts­or­ten der Mensch­heit und bin­det fas­zi­nie­ren­de Re­pli­ken in ein weit­ge­spann­tes re­li­giö­ses Spek­trum ein, das für den Glau­ben und die Wur­zeln un­se­rer heu­ti­gen Re­li­gi­on ei­ne wich­ti­ge Rol­le spielt. Wie je­den Sonn- und Fei­er­tag gibt es von 13.30 bis 16.30 Uhr die Mög­lich­keit, mit dem Ein­baum den Mu­se­um­steich zu um­run­den oder sich im Speer­schleu­dern zu üben, wie einst die Jä­ger der Eis­zeit. Wer mag, kann sich Stock­brot ba­cken am La­ger­feu­er, und um 15 Uhr sind al­le Be­su­cher ein­ge­la­den, sich ei­ner kos­ten­lo­sen Füh­rung durch das ar­chäo­lo­gi­sche Frei­ge­län­de an­zu­schlie­ßen. We­gen Um­bau­ar­bei­ten für die neue Dau­er­aus­stel­lung ist vor­erst nur das ar­chäo­lo­gi­sche Frei­ge­län­de zu­gäng­lich, wo auch das oben ge­nann­te Pro­gramm statt­fin­det. Der Mu­se­um­s­ein­tritt ist re­du­ziert.

FO­TO: MU­SE­UM

Über Jahr­tau­sen­de hin­weg wa­ren Kult und Glau­be in der Bron­ze­zeit Alt­eu­ro­pas tief ver­an­kert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.