Blub­br.de soll Ju­gend­li­che an­spre­chen

Neu­es Er­leb­nispor­tal für den Land­kreis ist jetzt on­line – Es gibt mehr Zu­schuss

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - OBERSCHWABEN UND DONAU/SERVICE - Von Sa­bi­ne Rösch

ZIELFINGEN - Der geo­gra­fi­sche Mit­tel­punkt des Land­krei­ses liegt fast punkt­ge­nau bei den Ziel­fin­ger Se­en und bot da­her den pas­sen­den Rah­men und das au­ßer­ge­wöhn­li­che Am­bi­en­te für die Vor­stel­lung der neu­en On­line-Platt­form blub­br.de. Die Ka­ba­rett­grup­pe Oi­gaart stell­te die neue Sei­te blub­br.de da­bei wit­zig und als zu­künf­tig für Je­der­mann schlicht­weg un­ent­behr­lich vor. Bei der Ver­an­stal­tung wur­de auch be­kannt­ge­ge­ben, dass Land(auf)Schwung bis 2019 wei­ter­ge­führt wer­den soll und mehr För­der­gel­der er­hält.

Land­rä­tin Ste­fa­nie Bürk­le er­klär­te stolz, dass nun schon das 15. Pro­jekt im Rah­men des För­der­pro­gramms „Land(auf)schwung“im Land­kreis Sig­ma­rin­gen um­ge­setzt wer­de. Sie streif­te in ih­rer Re­de die er­folg­reich an­ge­scho­be­nen Pro­jek­te wie die Grün­dung von 14-er Ju­gend­rä­ten in sie­ben Kom­mu­nen, den Markt­platz Do­nau oder School of En­tre­pre­neurship. Das Team der Wirt­schafts­för­de­rung um Bern­hard Kr­äuß­lich ist da­bei haupt­ver­ant­wort­lich. Mit Blub­br.de sei ei­ne On­line-Platt­form für jun­ge Leu­te ge­schaf­fen wor­den mit dem Ziel, den Le­bens- und Frei­zeit­wert so­wie die At­trak­ti­vi­tät der Ar­beits­plät­ze im Land­kreis her­vor­zu­he­ben, die Bin­dung an die Re­gi­on zu schaf­fen und zu stär­ken. „Wir schaf­fen da­mit neue Rei­ze für jun­ge Men­schen“, so die Land­rä­tin.

Saul­gau­er Bü­ro setzt es um

Die Um­set­zung von blub­br.de er­fol­ge seit gut ei­nem Jahr vom Saul­gau­er Bü­ro „creak­tiv“un­ter Fe­der­füh­rung von Pro­jekt­lei­te­rin Brit­ta Benz. Aus Ber­lin war Ste­fan Ta­xis vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Er­näh­rung und Land­wirt­schaft an­ge­reist, um Gruß­wor­te an den Land­kreis zu rich­ten. Ins­ge­samt sind 13 Re­gio­nen im gan­zen Bun­des­ge­biet in die För­der­ku­lis­se für die Ent­wick­lung struk­tur­schwa­cher länd­li­cher Re­gio­nen auf­ge­nom­men wor­den, der Land­kreis Sig­ma­rin­gen ist der ein­zi­ge aus Ba­den-Würt­tem­berg. Das Pro­gramm star­te­te vor zwei Jah­ren und ist auf drei Jah­re aus­ge­rich­tet, es flie­ßen1,5 Mil­lio­nen Eu­ro in den Land­kreis. „Sie ha­ben 15 tol­le Pro­jek­te selbst ent­wi­ckelt und auf den Weg ge­bracht, neue re­gio­na­le Struk­tu­ren ge­schaf­fen und ih­re selbst­ge­steck­ten Zie­le er­reicht. Das ist ein sehr er­folg­rei­cher Ver­lauf in Sig­ma­rin­gen“, lob­te Ste­fan Ta­xis. Zu­sätz­lich konn­te er die fro­he Bot­schaft über­brin­gen, dass das Pro­gramm bis En­de 2019 wei­ter­ge­führt wer­de und wei­te­re 750 000 Eu­ro be­reit ge­stell­twer­den.

Bun­des­tags­mit­glied Tho­mas Ba­reiß (CDU) zeig­te sich über­zeugt, dass der Land­kreis die För­de­rung ver­dient ha­be und mit blub­br.de ei­ne tol­le neue Platt­form ge­schaf­fen wur­de. Das Au­len­dor­fer Ka­ba­rett­trio Oi­gaart brach­te auf hu­mor­vol­le Art und Wei­se die Un­ent­behr­lich­keit von blub­br.de zum Aus­druck. Ge­nau­so To­bi­as Frey, Ge­schäfts­füh­rer von creak­tiv. Auch er stell­te die Not­wen­dig­keit der Platt­form blub­br.de her­aus, da jun­ge Leu­te au­then­tisch und ak­tu­ell aus ei­ner Hand bei blub­br.de in­ter­ak­tiv in­for­miert wer­den. Er for­der­te die an­we­sen­den Gäs­te zur Ak­ti­vi­tät auf. „Brin­gen Sie Ih­ren Land­kreis zum Blub­bern, ma­chen Sie mit. Ma­chen Sie aus Still­stand Be­we­gung!“Zum On­line-Start wur­de ei­ne Chal­len­ge (deutsch: Her­aus­for­de­rung, Wet­te) auf­ge­legt, bei der je­de Per­son, je­de Fir­ma mit­ma­chen kann: Auf blub­br.de muss man da­für ein Vi­deo dre­hen, wei­te­re In­fos auf blub­br.de.

FO­TO: SA­BI­NE RÖSCH

Die Platt­form blub­br.de geht an den Start, die Be­tei­lig­ten freu­en sich dar­über. Auf der In­ter­net­sei­te kön­nen sich Ju­gend­li­che über ver­schie­de­ne Frei­zeit­an­ge­bo­te im Kreis in­for­mie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.