Staat­li­che För­de­rung für Mie­ter­strom

Pro Ki­lo­watt­stun­de gibt es künf­tig ei­nen Zu­schuss von bis zu 3,8 Cent

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - GELD & SERVICE -

BER­LIN (dpa) - Um die Son­nen­en­er­gie in Deutsch­land vor­an­zu­brin­gen, hat der Bun­des­tag ei­ne staat­li­che För­de­rung für den so­ge­nann­ten Mie­ter­strom be­schlos­sen. Ein Ver­mie­ter, der auf dem Dach sei­nes Hau­ses ei­ne So­lar­an­la­ge hat, er­hält künf­tig ei­nen staat­li­chen Zu­schlag, wenn er den Strom an sei­ne Mie­ter ver­kauft.

Nach dem Par­la­ments­be­schluss winkt dem Ver­mie­ter pro Ki­lo­watt­stun­de ein Zu­schuss von bis zu 3,8 Cent. Der Mie­ter ist aber nicht da­zu ver­pflich­tet, den Strom vom Dach sei­nes Wohn­hau­ses zu be­zie­hen. Über­schüs­si­ger Strom, den die Mie­ter nicht ver­brau­chen, wird ins Netz ein­ge­speist und ent­spre­chend ver­gü­tet.

Wirt­schafts­staats­se­kre­tär Uwe Beck­mey­er (SPD) sag­te, die Ener­gie­wen­de sei ei­ne ge­samt­ge­sell­schaft­li­che Auf­ga­be. Das jetzt ver­ab­schie­de­te Ge­setz stär­ke die Chan­cen, die Mie­ter in Deutsch­land mit ei­nem at­trak­ti­ven An­ge­bot zu ver­sor­gen.

Lin­ke und Grü­ne stimm­ten zwar nicht ge­gen das Vor­ha­ben, ent­hiel­ten sich aber we­gen Kri­tik an ei­ni­gen De­tails. Die en­er­gie­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Grü­nen-Frak­ti­on, Ju­lia Ver­lin­den, sag­te, das Ge­setz schöp­fe das Po­ten­zi­al von So­lar­strom auf Haus­dä­chern „nicht an­nä­hernd aus“. Es soll­te statt nur für Wohn­ge­bäu­de auch für Ge­wer­be­ge­bäu­de gel­ten und klei­ne An­la­gen von Bü­ro­kra­tie be­frei­en.

Ei­ne Stu­die des In­sti­tuts für Öko­lo­gi­sche Wirt­schafts­for­schung (IÖW) im Auf­trag der Grü­nen kommt zu dem Er­geb­nis, dass mehr Woh­nun­gen von güns­ti­gem Strom pro­fi­tie­ren könn­ten als die vom Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um an­ge­peil­ten 3,8 Mil­lio­nen. Nach viel Kri­tik hat die Ko­ali­ti­on aber noch­mals nach­ge­bes­sert: Die Ver­mie­ter be­kom­men nun auch ei­nen Zu­schlag, wenn der Strom in ei­nem Haus in der un­mit­tel­ba­ren Nach­bar­schaft ver­braucht wird.

FO­TO: DPA

Selbst er­zeug­ter Mie­ter­strom wird ge­för­dert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.