Ei­ne lo­gis­ti­sche Meis­ter­leis­tung

Vie­le Hel­fer sind heu­te rund um das Ku­gel­sto­ßen beim Voll­mer-Cup in Bi­be­rach im Ein­satz

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

BI­BE­RACH - Das Ku­gel­stoß-Mee­ting um den Voll­mer-Cup steigt am heu­ti­gen Mon­tag ab 18.30 Uhr auf dem Bi­be­r­a­cher Markt­platz. Doch be­vor die ers­ten Ku­geln flie­gen kön­nen, ha­ben die knapp 40 Hel­fer ei­ne lo­gis­ti­sche Meis­ter­leis­tung beim Auf­bau zu voll­brin­gen.

Die Vor­be­rei­tun­gen be­gin­nen be­reits am Sams­tag­mor­gen: Die Holz­kon­struk­ti­on wird auf Last­wa­gen ver­la­den, um am Wett­kampf­tag be­reits um 7 Uhr mor­gens mit dem Auf­bau star­ten zu kön­nen. Par­al­lel da­zu bau­en Mit­ar­bei­ter des städ­ti­schen Bau­hofs noch die Tri­bü­nen auf. Für den 15-köp­fi­gen Auf­bau­trupp rund um Hans-Pe­ter Merg und Theo Ess­wein so­wie für die drei Mit­ar­bei­ter der Zim­me­rei Kuhn ist der Auf­bau der Holz­kon­struk­ti­on ein ech­ter Kraft­akt, der nur in Team­ar­beit zu stem­men ist. Rund 360 Ku­bik­me­ter Holz müs­sen ver­la­den, sor­tiert und zu­sam­men­ge­baut wer­den. Für den Fein­schliff an der An­la­ge so­wie für den Wett­kampf selbst kom­men dann noch 15 Hel­fer der TG-Leicht­ath­le­ten und der TG-Hand­bal­ler hin­zu. „Hel­fer zu ge­win­nen, wird von Jahr zu Jahr schwie­ri­ger“, be­dau­ert Mar­ti­na Christ von der Leicht­ath­le­tik­ab­tei­lung der TG Bi­be­rach. Sie or­ga­ni­siert und ko­or­di­niert die eh­ren­amt­li­chen Hel­fer. „Da­bei ist es um­so wich­ti­ger, dass sich al­le voll ins Zeug le­gen“, so Mar­ti­na Christ.

Stren­ge Auf­la­gen sind zu er­fül­len

Be­reits zum sieb­ten Mal kommt die von der Um­men­dor­fer Zim­me­rei Kuhn ge­plan­te und ge­fer­tig­te An­la­ge zum Ein­satz. Ei­ne Her­aus­for­de­rung bei der Pla­nung war, dass die An­la­ge schnell auf- und wie­der ab­ge­baut wer­den kann und vor al­lem wie­der­ver­wend­bar ist. Dies er­mög­li­chen spe­zi­el­le Steck- be­zie­hungs­wei­se Zapf­ver­bin­dun­gen. Die zwei­te gro­ße Her­aus­for­de­rung: Der Bi­be­r­a­cher Markt­platz ist al­les an­de­re als eben. Die stren­gen Re­gu­la­ri­en des Deut­schen Leicht­ath­le­tik-Ver­bands (DLV) er­for­dern aber ei­ne ab­so­lut ebe­ne Flä­che. Nur so kön­nen of­fi­zi­el­le Re­kor­de und Nor­men er­zielt wer­den. Die Nei­gung des Markt­plat­zes gleicht die Trag­kon­struk­ti­on aus Bau­holz per­fekt aus. Dar­auf kom­men ei­ne Holz­be­plan­kung so­wie 22 Mil­li­me­ter di­cke Ver­bund­plat­ten, meh­re­re Turn­läu­fer und ein Kun­st­ra­sen­tep­pich.

Die rund 360 Ku­bik­me­ter gro­ße Holz­kon­struk­ti­on „über­win­tert“Jahr für Jahr in ei­nem La­ger­raum am Bahn­hof. Bei der Ein- und Aus­la­ge­rung der An­la­ge sind die Fir­ma Hell­goth, die Zim­me­rei Kuhn so­wie fünf frei­wil­li­ge Hel­fer der TG-Leicht­ath­le­tik be­tei­ligt. Der Bau­hof Bi­be­rach stellt ei­nen Last­wa­gen und ei­nen Ga­bel­stap­ler als Hil­fe für den Trans­port des 800 Ki­lo­gramm schwe­ren Ku­gel­stoß­rings so­wie für den Auf- und Ab­bau der ge­sam­ten An­la­ge zu Ver­fü­gung.

Der Ab­bau be­ginnt be­reits di­rekt nach dem Wett­kampf und dau­ert bis spät in die Nacht. Die Bi­be­r­a­cher Schu­len be­kom­men ih­re Turn­mat­ten zu­rück, der Kun­st­ra­sen­be­lag wird ab­ge­baut, die Ab­sperr­git­ter der Stadt wer­den zu­sam­men­ge­räumt, das Leicht­ath­le­tik-Equi­pe­ment ein­ge­packt und vie­les mehr - bis nur noch die Hol­z­an­la­ge steht. Der "har­te Kern" der Hel­fer kommt so leicht auf 17 St­un­den Ar­beit non­stop. Am Di­ens­tag­mor­gen geht es be­reits ab 7 Uhr wie­der los: Die Hol­z­an­la­ge wird ab­ge­baut und wie­der ein­ge­la­gert.

In­ter­es­sier­te kön­nen den Auf­und Ab­bau der An­la­ge vor Ort oder über die Bi­be­r­a­cher Markt­platz-Cam li­ve ver­fol­gen.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Voll­mer-Cup, bei dem die "Schwä­bi­sche Zei­tung" Me­di­en­part­ner ist, gibt es im In­ter­net un­ter www.voll­mer­cup.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.