Vor­ver­kauf für Ehin­ger Jazz­ta­ge be­ginnt

Am zwei­ten Ok­to­ber­wo­chen­en­de kom­men wie­der in­ter­na­tio­na­le Künst­ler

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - VERANSTALTUNGEN -

EHIN­GEN (sz) - Im­mer am zwei­ten Ok­to­ber­wo­chen­en­de fin­den in Ehin­gen an der Do­nau die Ehin­ger Jazz­ta­ge statt. Die Ge­mein­schafts­ver­an­stal­tung von Jazz­club Ehin­gen und dem Kul­tur­amt der Stadt Ehin­gen star­tet am Frei­tag, 6. Ok­to­ber, um 19 Uhr mit ei­nem Kon­zert der Echoes of Swing und der Sa­zer­ac Swin­gers in der Ehin­ger Lin­den­hal­le.

Die Echoes of Swing tre­ten seit nun­mehr fast 20 Jah­ren in un­ver­än­der­ter Be­set­zung auf – ein in der Jazz­ge­schich­te bei­na­he bei­spiel­lo­ses Te­am­work. Die zeit­ge­mä­ße Auf­be­rei­tung ei­nes enorm ab­wechs­lungs­rei­chen Re­per­toires und nicht zu­letzt die hu­mor­vol­le Mo­de­ra­ti­on und spon­ta­ne Büh­nen­prä­sen­ta­ti­on mach­ten das En­sem­ble schon bald nach der Grün­dung zur ge­fei­er­ten At­trak­ti­on vie­ler nam­haf­ter Fes­ti­vals und eta­blier­ten Echoes of Swing an der Spit­ze der in­ter­na­tio­na­len klas­si­schen Jazz­sze­ne.

The Sa­zer­ac Swin­gers zäh­len zu den der­zeit bes­ten eu­ro­päi­schen Bands, die den ak­tu­el­len, jun­gen New Or­leans Jazz so spie­len, wie er tat­säch­lich heut­zu­ta­ge in sei­ner Ge­burts­stadt zu er­le­ben ist. Kein Re­tro, kein Vin­ta­ge, kein Re­vi­val. Sie ha­ben ei­nen ei­ge­nen Sound, ei­ne be­ein­dru­cken­de Ener­gie und Prä­senz, elek­tri­sie­ren die Mas­sen auf Fes­ti­vals und Club­kon­zer­ten und lie­fern ei­ne Show, die ih­res­glei­chen sucht. Ein be­son­de­res High­light ist der Auf­tritt der hol­län­di­schen Sa­xo­fo­nis­tin Can­dy Duf­ler mit ih­rer Band am Sams­tag, 7. Ok­to­ber, 20 Uhr, eben­falls in der Ehin­ger Lin­den­hal­le. Seit mehr als 26 Jah­ren be­geis­tert Can­dy ihr Pu­bli­kum. Sie hat mit zahl­rei­chen nam­haf­ten Mu­si­kern zu­sam­men­ge­spielt, un­ter an­de­ren: Van Mor­ri­son, Maceo Par­ker, Lio­nel Ri­chie, Pink Floyd und Are­tha Fran­klin. Ih­re Fans wis­sen, dass ihr Kon­zert stets „the hot­test ti­cket in town“ist.

Wie im­mer gibt es am Frei­tag und Sams­tag ein Nacht­pro­gramm in vier Ehin­ger Lo­ka­len: Achim Boh­len­der Swing­tett im Braue­r­ei­gast­hof zum Schwa­nen, Al Jo­vo und Lea in der Wein­stu­be Den­kin­ger, Fa­b­ro im Gast­hof zum Och­sen und Lee Ma­yall „the sax­ma­chi­ne“und Band in der Bras­se­rie Ama­de­us.

Die 29. Ehin­ger Jazz­ta­ge en­den am Sonn­tag­mor­gen, 8. Ok­to­ber, 11 Uhr mit ei­nem Jazz­got­tes­dienst in der Evan­ge­li­schen Stadt­kir­che, ge­stal­tet von der Gos­pel­sän­ge­rin Siy­ou Isa­bel­le Ngnoubamd­jum, be­glei­tet von Joe Fes­se­le am Kla­vier. Den Aus­klang der Jazz­ta­ge bie­tet die Ma­ti­nee am 8. Ok­to­ber, 12.30 Uhr im Re­stau­rant zur Lin­de mit Dieter Mer­tel an der Gi­tar­re und Fred Brun­ner am Pia­no.

FO­TO: PR

Die Sa­xo­fo­nis­tin Can­dy Duf­ler spielt am 7. Ok­to­ber in der Ehin­ger Lin­den­hal­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.