Fe­ri­en­spaß be­ginnt En­de Ju­li

Noch bis Mon­tag kön­nen El­tern ih­re Kin­der an­mel­den

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN -

SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Der Sig­ma­rin­ger Fe­ri­en­spaß be­ginnt am 27. Ju­li und dau­ert bis zum 10. Sep­tem­ber. Bis zum 17. Ju­li kön­nen El­tern ih­re Kin­der im Rat­haus an­mel­den.

Wich­tig ist, nicht die De­vi­se „wer zu­erst kommt mahlt zu­erst“gilt, son­dern al­le An­fra­gen wer­den bis zum 17. Ju­li auf dem Com­pu­ter ge­spei­chert und erst dann wer­den nach Zu­falls­prin­zip die Plät­ze ver­ge­ben. Je­des Kind kann bis zu acht An­ge­bo­te raus­su­chen, am En­de wer­den drei An­ge­bo­te pro Kind zu­ge­teilt. Die­se drei An­ge­bo­te kann man auch al­le wahr­neh­men. Wenn dann noch Plät­ze frei sind, kann man sich auch noch für die ver­blie­be­nen Ter­mi­ne an­mel­den. Es ha­ben al­so al­le Kin­der die glei­chen Chan­cen, ei­nen Platz beim Fe­ri­en­spaß zu er­gat­tern.

Da­nie­la Ban­zer, bei der Stadt­ver­wal­tung für Kin­der und Ju­gend zu­stän­dig, weiß: „An­ge­bo­te mit Pfer­den oder Tie­ren über­haupt sind im­mer be­son­ders be­liebt. Auch Ba­s­te­l­an­ge­bo­te sind sehr ge­fragt.“Des­halb or­ga­ni­sie­ren man­che An­bie­ter bei gro­ßer Nach­fra­ge noch ei­nen zwei­ten Ter­min. Man­che An­ge­bo­te kos­ten Geld, an­de­re sind kos­ten­frei oder es wird nur Geld für ei­ne Ver­kös­ti­gung oder das Ma­te­ri­al ver­langt. „Wir neh­men die An­bie­ter so, wie sie sich mel­den, das heißt, sie müs­sen selbst ent­schei­den, ob ein An­ge­bot kos­ten­frei ist oder nicht“, sagt Ban­zer. Für Fa­mi­li­en, bei de­nen das Geld knapp ist, gibt es beim Kreis­ju­gend­ring Gut­schei­ne, die man dort be­an­tra­gen kann.

Es gibt aber auch et­li­che kos­ten­freie An­ge­bo­te, wie zum Bei­spiel die Fa­mi­li­en­sonn­ta­ge der Stadt oder An­ge­bo­te von Sport­ver­ei­nen. Vie­le Ver­ei­ne nut­zen die Ge­le­gen­heit, um sich dem Nach­wuchs vor­zu­stel­len. Vi­el­leicht gibt es in der Fol­ge ja neue Mit­glie­der. Aber die meis­ten An­bie­ter ma­chen mit, weil sie den Kin­dern ei­ne Freu­de ma­chen wol­len.

Neu ist das Ge­ne­ra­tio­nen­an­ge­bot, wo Groß­el­tern und Kin­der et­was zu­sam­men un­ter­neh­men. Un­ter den Num­mern 59 und 60 (so­wie 61 und 62) kön­nen Kin­der zu­sam­men mit den Groß­el­tern ein Ste­cken­pferd bau­en oder ge­mein­sam in der Holz­werk­stadt ar­bei­ten. Eben­falls neu sind Turn-An­ge­bo­te an der Ca­lis­the­nics-An­la­ge beim Ska­ter­platz.

Das Pro­gramm des Fe­ri­en­spa­ßes liegt in den Rat­häu­sern der Stadt und der Orts­tei­le aus oder kann im In­ter­net un­ter www.sig­ma­rin­gen.de her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.