Zahl der Ju­gend­teams steigt leicht an

Be­zirks­tag des Ju­gend­fuß­balls in Worn­dorf - Nur ein Spiel­ab­bruch in ab­ge­lau­fe­ner Sai­son

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Karl­heinz Ar­nold

WORN­DORF - Der Bür­ger­saal Worn­dorf hat die Ku­lis­se für den dies­jäh­ri­gen Be­zirks­ju­gend­tag der Fuß­bal­ler vom Bo­den­see ab­ge­ge­ben. Wer ei­ne „hei­ße“Sit­zung er­war­te­te, der be­kam nur von den Tem­pe­ra­tu­ren Recht zu­ge­spro­chen, die Ver­samm­lung selbst bot kei­ne auf­re­gen­den Streit­the­men. Nach den Gruß­wor­ten re­sü­mier­te Be­zirks­ju­gend­wart Hans-Pe­ter Rest­le (Pfullendorf) in ei­ner kur­zen Zu­sam­men­fas­sung die ab­ge­lau­fe­ne Sai­son.

Muss­te er in den ver­gan­ge­nen Jah­ren im­mer wie­der von meh­re­ren Spiel­ab­brü­chen be­rich­ten, so hat­ten sich die­se auf ei­nen ein­zi­gen re­du­ziert: „Ich hof­fe, Ih­nen 2018 mit­tei­len zu kön­nen, dass es im Ju­gend­be­reich zu kei­nem ein­zi­gen Spiel­ab­bruch ge­kom­men ist.“Zu­dem muss­ten auch we­ni­ger Ur­tei­le ge­fällt wer­den, was zur Hoff­nung be­rech­tigt, dass es auch in Zu­kunft so wei­ter­ge­hen wird. „Ge­ra­de für die Spie­le­rin­nen und Spie­ler in un­se­ren Ju­gend­mann­schaf­ten ist es ein wich­ti­ges Zei­chen, dass Fair-Play nicht nur aus­ge­spro­chen, son­dern auch ge­lebt wird“, so Rest­le. Er be­dank­te sich im glei­chen Zug bei den Schieds­rich­tern, oh­ne die ein ge­re­gel­ter Spiel­be­trieb nicht mög­lich wä­re. Zugleich ap­pel­lier­te der Be­zirks­ju­gend­wart an die Ver­ant­wort­li­chen, mit den Schieds­rich­tern fair um­zu­ge­hen. Für die Hal­len­run­de im Win­ter lob­te Hans-Pe­ter Rest­le die zahl­rei­chen Ver­ei­ne, die ih­re Hal­len zur Ver­fü­gung stell­ten, für den Fi­nal­spiel­tag der A- bis D-Ju­nio­ren dem He­gau­er FV für die Platz­stel­lung und Or­ga­ni­sa­ti­on.

Auf die Zu­kunft ge­se­hen konn­te er fest­stel­len, dass sich die Zahl der Ju­gend­mann­schaf­ten im Be­zirk Bo­den­see er­freu­li­cher­wei­se nicht ver­rin­gert hat. So wur­den für die kom­men­de Sai­son ins­ge­samt 388 Mann­schaf­ten von der E-Ju­gend bis hin­auf zu den A-Ju­nio­ren bzw. den D-, Cund B-Ju­nio­rin­nen zum Spiel­be­trieb an­ge­mel­det. Hin­zu kom­men be­reits jetzt 112 ge­mel­de­te F-Ju­gend­mann­schaf­ten und die­se Zahl wird sich noch er­hö­hen.

Ver­bands­sport­leh­rer An­dré Ma­li­now­ski (Frei­burg), der als Sport­li­cher Lei­ter des SBFV ge­mein­sam mit Fe­lix Gärt­ner (Dau­ch­in­gen/Ver­bands­ju­gend­aus­schuss) den Ver­band ver­trat, re­fe­rier­te in ei­nem sehr aus­führ­li­chen Vor­trag zum The­ma „SBFV-Of­fen­si­ve für Kin­der-/Ju­gend­fuß­ball“, ge­folgt von der Eh­rung ver­dien­ter Ver­eins­mit­ar­bei­ter so­wie der Meis­ter und Po­kal­sie­ger der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son. 14 Eh­ren­amt­li­che wa­ren von ih­ren Ver­ei­nen zur Eh­rung vor­ge­schla­gen wor­den, im­mer­hin zehn von ih­nen hat­ten den Weg nach Worn­dorf auch auf sich ge­nom­men.

Die Zahl der Meis­ter­wim­pel und -ur­kun­den gin­gen bei den Mann­schaf­ten in Rich­tung drei­stel­li­ger Be­reich.

Rest­le wie­der­ge­wählt

Leich­tes Spiel hat­te schließ­lich Orts­vor­ste­her Gün­ther Bin­der aus Schwan­dorf in sei­ner Funk­ti­on als Wahl­lei­ter. Die Ver­ei­ne ent­las­te­ten nicht nur den ge­sam­ten Be­zirks­ju­gend­aus­schuss Bo­den­see ein­stim­mig, son­dern wähl­ten dann auch Be­zirks­ju­gend­wart Hans-Pe­ter Rest­le wie­der in sein Amt. Ein­stim­mig folg­ten schließ­lich auch die Wah­len von Jens Wei­mer (Kon­stanz/Vor­sit­zen­der des Be­zirks­ju­gend­sport­ge­richts), Mäd­chen­re­fe­ren­tin Ve­ra Epp­le (Pfullendorf) so­wie der Ju­nio­ren­staf­fel­lei­ter Franz Jeh­le (Salem), Mat­teo Mar­ra (Sin­gen), Hans-Pe­ter Rest­le (Pfullendorf), Tho­mas Rest­le (Über­lin­gen) und An­ton Sp­ohn (Ru­schwei­ler). Auf ei­ge­nen Wunsch aus­ge­schie­den sind Ot­mar Wi­ken­hau­ser (En­gen/Ju­gend­sport­rich­ter) und Lothar Hess (Neuhausen) in sei­ner Funk­ti­on als Ju­gend­po­kal-Spiel­lei­ter.

Nach­dem auch noch Ber­ma­tin­gen als Ort des Be­zirks­ju­gend­ta­ges 2018 (7. Ju­li) be­stä­tigt wor­den war, folg­te als letz­ter Ta­ges­ord­nungs­punkt die Ein­tei­lung der Mann­schaf­ten auf die ver­schie­de­nen Staf­feln. Die Zahl der Mel­dun­gen hielt sich im Rah­men, aber aus­ge­rech­net bei den Bu­ben von der E-Ju­gend (bis zehn Jah­re) schnell­ten die Wün­sche in die Hö­he. Hier noch ein Team da­zu, dort da­für ei­nes weg, vi­el­leicht könn­te man ja von Staf­fel 4 in Staf­fel 7 wech­seln oder von 11 in 9 oder ... Aber hier kam man ir­gend­wann zum Schluss und so konn­te Hans-Pe­ter Rest­le den Be­zirks­ju­gend­tag 2017 nach zwei­ein­halb St­un­den pünkt­lich be­en­den.

SZ-AR­CHIV: KARL-HEINZ BODON

Bei den Ju­gend­fuß­ball­spie­len ging es in der ver­gan­ge­nen Sai­son auf dem Platz und da­ne­ben fairer zu als in den Vor­jah­ren. Le­dig­lich ei­ne Par­tie muss­te ab­ge­bro­chen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.