Osi­an­der zeigt In­ter­es­se an Sig­ma­rin­gen

Der Fi­lia­list will die Hof­buch­hand­lung Lieh­ner über­neh­men.

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ERSTE SEITE - Von Micha­el He­scheler

SIG­MA­RIN­GEN - Die Hof­buch­hand­lung Lieh­ner stellt die Wei­chen für die Zu­kunft: Für das Ge­schäft an der An­ton­stra­ße wird ein Käu­fer ge­sucht. Mo­men­tan lau­fen Ge­sprä­che mit der Buch­hand­lung Osi­an­der. Das Fi­li­al­un­ter­neh­men hat sei­nen Sitz in Tü­bin­gen. Be­reits ent­schie­den ist, dass die Stadt­buch­hand­lung am Vier­jah­res­zei­ten-Brun­nen, die eben­falls zu Lieh­ner ge­hört, zum Mo­nats­en­de auf­ge­ge­ben wird. Die Im­mo­bi­lie ist an ei­nen Sig­ma­rin­ger Un­ter­neh­mer ver­kauft wor­den, der nicht na­ment­lich ge­nannt wer­den möch­te.

Aus wirt­schaft­li­chen Grün­den hat die In­ha­be­rin der Hof­buch­hand­lung, Ka­ro­la Fle­mig, ent­schie­den, die Stadt­buch­hand­lung auf­zu­ge­ben. „Zwei Stand­or­te rech­nen sich nicht“, sa­gen Fle­mig und El­mar Belth­le, der ihr bei den Ge­sprä­chen zur Sei­te steht, bei ei­nem Ge­spräch mit der „Schwä­bi­schen Zei­tung“. Fle­migs Mann Gün­ter Brut­tel war im März die­ses Jah­res ge­stor­ben. Im Jahr 2006 hat­te die im Be­sitz von Brut­tel be­find­li­che Hof­buch­hand­lung die Buch­hand­lung Sai­b­le an der Schwab­stra­ße ge­kauft und das Ge­schäft über­nom­men. Nach ei­ner Mo­der­ni­sie­rung wur­de sie als Stadt­buch­hand­lung wei­ter­ge­führt. Zur­zeit ar­bei­ten in der Stadt­buch­hand­lung vier Mit­ar­bei­te­rin­nen in Teil­zeit. Zum Mo­nats­en­de er­folgt der Um­zug an die An­ton­stra­ße. Vor­läu­fig wer­de die Stadt­buch­hand­lung in die Hof­buch­hand­lung in­te­griert. Der In­ha­be­rin war wich­tig, für ih­re Mit­ar­bei­te­rin­nen ei­ne neue Be­schäf­ti­gung zu fin­den. Des­halb sei mit dem neu­en Ei­gen­tü­mer ver­ein­bart wor­den, dass sie über­nom­men würden, wenn sie dies wünsch­ten. „Trotz hö­he­rer An­ge­bo­te für die Im­mo­bi­lie von an­de­ren In­ter­es­sen­ten er­folg­te die Ent­schei­dung für den hie­si­gen Ge­schäfts­mann“, er­klärt Belth­le.

Der künf­ti­ge Ei­gen­tü­mer be­stä­tigt die Über­nah­me der Mit­ar­bei­te­rin­nen. Er könn­te sich vor­stel­len, in dem La­den­ge­schäft mit Ta­bak­wa­ren und Zeit­schrif­ten zu han­deln.

Für den zwei­ten Stand­ort der Fir­ma, der Hof­buch­hand­lung, wird nach ei­nem Käu­fer ge­sucht. Fle­mig selbst, die mit 63 Jah­ren im Ren­ten­al­ter ist, möch­te sich spä­tes­tens En­de Ju­ni 2018 aus dem Buch­han­del zu­rück­zie­hen. Zu die­sem Zeit­punkt en­det der Miet­ver­trag.

Osi­an­der be­stä­tigt Ge­sprä­che

Die­se Zeit soll ge­nutzt wer­den, um ein Un­ter­neh­men zu fin­den, das die Buch­hand­lung wei­ter­führt, nennt Belth­le das Ziel. Ak­tu­ell lau­fen die Ge­sprä­che mit dem Ge­schäfts­füh­rer der Buch­hand­lung Osi­an­der. Sie zei­ge grund­sätz­lich In­ter­es­se. „Al­ler­dings muss man zum jet­zi­gen Zeit­punkt sa­gen: Die Ge­sprä­che sind er­geb­nis­of­fen“, sagt Belth­le.

Osi­an­der-Ge­schäfts­füh­rer und Mit­ge­sell­schaf­ter Chris­ti­an Riet­mül­ler be­stä­tigt das In­ter­es­se: „Sig­ma­rin­gen ist für uns schon lan­ge in­ter­es­sant, wir sind da nur nicht hin­ge­gan­gen, weil es gut funk­tio­nie­ren­de Buch­hand­lungs-Stand­or­te gab.“Nun ha­be sich die Sach­la­ge ge­än­dert. Das Fi­li­al­un­ter­neh­men be­treibt in Süd­deutsch­land 39 Buch­hand­lun­gen.

FO­TO: FXH

En­de Ju­li schließt die Stadt­buch­hand­lung. Das Ge­bäu­de an der Schwab­stra­ße wur­de ver­kauft.

FO­TOS: MICHA­EL HE­SCHELER

Lieh­ner will sei­ne Buch­hand­lung an das Fi­li­al­un­ter­neh­men Osi­an­der ver­kau­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.