Bad Saul­gau­er Frau­en stei­gen auf

Ten­nis: Spie­le des TC Bad Saul­gau

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

BAD SAUL­GAU (sz) - Die Ten­nis­spie­ler des TC Bad Saul­gau su­chen wei­ter nach ih­rer Form. Am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de gab es mit 2:7 beim TC Wein­gar­ten die vier­te Sai­son­nie­der­la­ge. Der Ab­stieg ist un­ver­meid­lich. Da­ge­gen si­chern sich die Frau­en des TC Bad Saul­gau den Ti­tel in der Be­zirks­staf­fel. Ins­ge­samt wa­ren neun Mann­schaf­ten im Ein­satz, fünf sieg­ten.

Bei den Män­nern in der Be­zirks­ober­li­ga will in die­sem Jahr der Knoten einfach nicht plat­zen. Ge­gen die in Best­be­set­zung spie­len­den Wein­gar­te­ner, ge­gen die es im letz­ten Jahr noch ei­ne knap­pe Nie­der­la­ge gab, muss­te die Mann­schaft um Thors­ten Mai­er er­neut ei­ne Nie­der­la­ge ein­ste­cken und be­fin­det sich damit auf Rang sechs der Ta­bel­le. In der Auf­stel­lung For­ma­n­ek, Ur­rea, Mai­er, Hil­len­brand, Erm­ler und Sö­der war die Mann­schaft in den Ein­zeln ziem­lich chan­cen­los. Nur Ur­rea sieg­te mit 6:3/7:5. En­ger ging es in den Dop­peln zu: Mai­er/Fa­bi­an Hil­len­brand ge­wan­nen im Match-Tie­break, Ur­rea/Sö­der muss­ten sich mit 7:10 im Match-Tie­break ge­schla­gen ge­ben. Im ers­ten Dop­pel For­ma­n­ek/Hai­le war auch an die­sem Tag nichts zu ho­len.

Se­nio­ren 50/1 sind auf Kurs

Die zwei­te Mann­schaft ge­wann knapp mit 5:4 ge­gen den TC Er­tin­gen und bleibt damit auf Rang drei in der Kreis­klas­se 1. In den um­kämpf­ten Ein­zeln konn­ten Fa­bi­an Stöhr, Andreas Kapp und Klaus Buck ih­re Mat­ches ge­win­nen, wäh­rend Lu­cas Ne­un­teu­fel, Alex­an­der Ar­nold und Eti­en­ne Pe­ters sich ih­ren Geg­nern ge­schla­gen ge­ben muss­ten. So­mit stand es 3:3 vor den Dop­peln. Lu­cas Ne­un­teu­fel/Andreas Kapp und Micha­el Hum­pel/Klaus Buck sieg­ten und sorg­ten für die Ent­schei­dung.

Die Bad Saul­gau­er Frau­en hol­ten sich mit dem 4:2-Sieg in Rot a.d. Rot vor­zei­tig die Meis­ter­schaft in der Be­zirks­staf­fel. Durch Sie­ge von Saskia Leo­ne (6:3, 6:2), Lucy Haag (6:3, 6:2), Dar­ja Feo­fa­ne­va (6:7, 6:4, 10:8), bei ei­ner knap­pen Nie­der­la­ge von San­d­ri­ne Schwei­zer in den Ein­zeln und ei­nem Sieg in den Dop­pel durch Leo­ne/Feo­fa­ne­va war der fünf­te Sieg in Fol­ge per­fekt. Die Mann­schaft kann so­mit ihr letz­tes Spiel ge­gen den Ta­bel­len­letz­ten TC Tann­heim ge­las­sen an­ge­hen.

Ei­nen schwe­ren Stand hat­te da­ge­gen die jun­ge zwei­te Mann­schaft ge­gen den TC Lan­genar­gen. Aus dem Quar­tett Lea Geß­ler, Lau­ra Wendt, So­phia Schanz, Emi­ly Hu­ber und Va­nes­sa Son­tag (nach län­ge­rer Ver­let­zungs­pau­se) konn­te nur Lau­ra Wendt ihr Ein­zel of­fen ge­stal­ten, muss­te sich dann aber mit 6:7/4:6 doch ge­schla­gen ge­ben.

Bei den Se­nio­ren 50/1 deu­tet alles auf die drit­te Meis­ter­schaft in Fol­ge hin. Ge­gen die TA TV Mer­klin­gen, bis­her punkt­gleich mit dem TC, kam es am Sams­tag zu ei­nem vor­ent­schei­den­den Spiel. In sehr span­nen­den Spielen sieg­ten in den Ein­zeln Oli Gön­ner 6:2/6:1, Thomas Hipp 6:3/ 2:6/10:4, Micha­el Humpl 6:4/6:3, wäh­rend sich Karl Ko­wa­lew­ski 2:6/ 3:6, Hel­mut Wal­den­mai­er 6:4/2:6/ 8:10 und An­ton Kanz 5:7/4:6 ih­ren Geg­nern ge­schla­gen ge­ben muss­ten. So­mit muss­ten mal wieder die Dop­pel entscheiden. Die ent­schei­den­den Punk­te zum 5:4-Sieg hol­ten die Dop­pel Gön­ner/Ko­wa­lew­ski und Humpl/Mai­er. Bei ei­nem Sieg beim TC Ai­lin­gen wä­re so­mit der Mann­schaft die Meis­ter­schaft nicht mehr zu nehmen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.